Kap. 107
Zr rechten hand findt man die kron
Zr lincken hand die kappen ston
Welcher die torheit nit wil lon
Mag wol vff die lincken siten ston
Lon der wisheit
Das Kap. 107 ist dupliziert. Auf fol. n1v wird der Basler Text durch zwei Interpolationen (29v./21v.) ergänzt. Auf fol. s5v entspricht das Kap. dem Basler Original.
1
Nach hoher kunst stelt mancher tor
2
Wie er bald werd meister / doctor
3
Vnd man in halt der welt ein lieht
ein lieht ] en ilieht GW5048
4
Dar von man als ein vyltzht sicht
5
Der kan doch das betrachten nicht
6
Wie er die rechte kunst er ler
7
Mit der er z dem himel ker
8
Vnd das all wißheit diser welt
9
Jst gegen got ein torheid gzelt /
10
Vil meinen sin vff rechtem weg
11
Die doch verirrem an dem steg
12
Der z dem waren leben fürt
13
Wol dem der vff dem weg nit irt
14
Wann er in schon ergriffen hat
15
Dann offt der neben weg ab gat
16
Das einer bald kum ab der straß
17
Es sy dan das in gott nit laß
18
Jch sag für war / das nit so vil
19
Hatt labarynthus by dem nyl
20
Jrrgeng / abzüg / verborgen straß /
21
Oder den Dedalus der groß
22
So irrig hat in Creta gmacht
23
Vnd in so wunderlich volbracht
24
Mit engen wegen / in vnd vß
25
Das keiner wol möcht kumen druß
26
Er wust ein bsundern bscheit dan vor
27
Das er möcht bliben vff der spor /
28
Vnd vnder gar vil tusent man
29
Bleib Theseus vff der rechten ban
30
Das er kam z dem rechten zyl
31
Do ander sunst verdurben vil
32
Die yrrten in der engen gaß
33
Oder die Minotaurus fraß /
34
O wie vil irren an dem weg
GW5048_144_Freiburg_n1v