Kap. 93
Die wcherer füeren wild gewerb
Den armen synt sie ruch vnd herb
Nitt achtens / dz all weltt verderb
Nüt me dann das in vil eer werd
Wücher vnd fürkouff
Die Kap. 92 und 93 sind im Druck wie hier umgestellt.
1
Dem solt man griffen z der huben
2
Vnd im die zecken wol ab kluben
3
Vnd ruppfen die fluckfeder vß
4
Der hynder sich koufft inn sin huß
5
Alls win / vnd korn im gantzen land
6
Vnd vörchtet weder sünd noch schand
7
Do mit ein arm man nützet fynd
8
Vnd hungers sterb mit wib vnd
vnd ] vll GW5048
kind
9
Dö durch so hat man yetz vil dür
10
Vnd ist / dann vernyg böser hür
11
Nn galt der win kum zehen pfund
12
Jn eim monat es dar z kumpt
13
Das er yetz giltet drissig gern
14
Alls gschicht mit weyssen / rocken / kern
15
Jch will vom übernütz nit schriben
16
Den man mit zynß
zynß ] zyuß GW5048
vnd gült dt triben
17
Mit lyhen / bletsch kouff / vnd mit borgen
18
Manchem ein pfundt / gewint ein morgen
19
Me dann es thn ein iar lang soltt
20
Man lyhet eim yetz müntz vmb gold
21
Für zehen schribt man eylff inns bch
22
Gar lidlich wer der iuden gesch
23
Aber sie mögen nit me bliben
24
Die kristen die iuden vertriben
25
Mit iuden spieß die selben rennen
26
Jch kenn vil die ich nit will nennen
27
Die triben doch wild kouffman schatz
28
Vnd schwigt dar z al reht / vnd gsatz
GW5048_180_Freiburg_q3v