GW5042/B7
b4v
Kap. 7
Wer zwischen stein vnd stein sich leit
Vnd vil leut auff der zungen dreit
Dem widerfert bald schad vnd leidt
b5r

¶ Von zwytracht machen
1
Mancher der hat groß freud dar an
2
Das er verwirret yederman
3
Vnd machen kun diß hr auff das
4
Dar auß vnfreuntschafft springt vnd haß
5
Mit hinder red vnd liegen groß
6
Gibt er gar manchem einen stoß
7
Der das erst vberlang entpfindt
8
Vnd machet auß dem freund ein feindt
9
Vnd das ers wol besyglen mag
b5v

10
Leugt er . das er vil dar zu leg
11
Vnd wils in beichst weiß han gethon
12
Das nit verwyssen kum dar von
13
Vnd das ers vntter der rosen het
14
Vnd in dein eygen hertz geredt
15
Meinen do mit gefallen wol
16
Die welt ist slcher zwytracht voll
17
Das man eins auff der zungen trag
18
Weyter dan auff einem hangenden wan
19
Als Chore det . vnd Absolon
20
Das sie groß anheng mochten han
21
Aber es ging in vbel auß
22
Jn allem land ist Alchymus
23
Der freund zertrag vnd hinder lieg
24
Vnd finger zwyschen angel dieg
25
Die werden offt geklemdt dar von
26
Als der . der meynt entphofen lon
27
Vmb das er Saul erschlagen het
28
Vnd die do dttent Hißboseth
29
Als dem der zwyschen mlstein leyt
30
Geschicht . wer vil zwytracht macht al zeyt
al zeyt ] al ze GW5042
31
Man sicht gar bald in geberden an
32
Was er sag vnd sey fur ein man
33
Burg man ein narren hynder thur
34
Er streckt die oren doch her fur
GW5042/B7
b4v
Wer ʒwiſchen ſtein vnd ſtein ch leit
Vnd vil leut auff der ʒungen dreit
Dem widerfert bald ſchad vnd leidt
b5r

¶ Von ʒwytracht machen
1
Mancher der hat groß freud dar an
2
Das er verwirret yederman
3
Vnd machen kun diß hr auff das
4
Dar auß vnfreuntſchafft ſpringt vnd haſʒ
5
Mit hinder red vnd liegen groſʒ
6
Gibt er gar manchem einen ſtoſʒ
7
Der das erſt vberlang entpfindt
8
Vnd machet auſʒ dem freund ein feindt
9
Vnd das ers wol beſyglen mag
b5v

10
Leugt er.das er vil dar ʒu leg
11
Vnd wils in beichſt weiß han gethon
12
Das nit verwyen kum dar von
13
Vnd das ers vntter der roſen het
14
Vnd in dein eygen her geredt
15
Meinen do mit gefallen wol
16
Die welt iſt ſlcher ʒwytracht voll
17
Das man eins auff der ʒungen trag
18
Weyter dan auff einem hangenden wan
19
Als Choꝛe det.vnd Abſolon
20
Das e groſʒ anheng mochten han
21
Aber es ging in vbel auſʒ
22
Jn allem land iſt Alchymus
23
Der freund ʒertrag vnd hinder lieg
24
Vnd finger ʒwyſchen angel dieg
25
Die werden offt geklemdt dar von
26
Als der.der meynt entphofen lon
27
Vmb das er Saul erſchlagen het
28
Vnd die do dttent Hiſʒboſeth
29
Als dem der ʒwyſchen mlſtein leyt
30
Geſchicht.wer vil ʒwytracht macht al ʒe
31
Man cht gar bald in geberden an
32
Was er ſag vnd ſey fur ein man
33
Burg man ein narren hynder thur
34
Er ſtreckt die oꝛen doch her fur