GW5042/B104
x1v
Kap. 104
Wer durch liebksen vnd trowort
Die warheyt setzet an eyn ort
Der klopft dem endkrist an der port
x2r

¶ Warheyt verschweygen
1
Der ist eyn narr . wer wyrt zerstrt
2
Jn seym gemt . so man anfrt
3
Vnd mit gewalt . inn zwingen wll
4
Das er die warheyt schweigen sll
5
Sein weißheyt vnder wegen lon
6
Vnd soll den weg der torheyt gon
7
Den der on zweyffel anhyn fert
8
Der sich an solche drowort kert
9
Die weile doch got . auff seyner seidt
x ij
x2v

10
Jst . vnd beschyrmt den alle zeit
11
Der von der warheyt sich nit scheydt
12
Das er zu keyner zeit beleydt
13
Sein fß . wer auff der warheyt bleibt
14
Bald . der all veynd von im treibt .
15
Eyn weiß man stett der warheyt zu
16
Ob er joch sech Phalaridis kw .
17
Wer nit kan bey der warheyt ston
18
Der mß den weg der torheyt gon
19
Hett ionas warheyt gkndt bey zyt
20
Der visch hett in verschlycket nytt
21
Helyas hielt mit warheyt breiß
22
Dar vmb fur er inns Paradeiß .
23
Johannes floch der narren lauff
24
Dar vmb kam Christus zu seym tauff .
25
Wer eynen lieplich straffen dut
26
Ob ers doch nit hat gleich fr gut
27
So wrt doch ettwan sein die stundt
28
Das es im zu verdancken kundt
29
Vnd grsser danck nymbt vmb straff wort
30
Dann ob er redt . das man gern hort
31
Daniel keyn liebdat nemen wolt
32
Als er Balthesar sagen solt
33
Vnd im die warheyt legen auß
34
Dein gelt bleib (sprach er) in deym hauß
x3r

35
Der engel hyndert Balaam
36
Dar vmb das er die gaben nam
37
Vnd wolt thun wyder die warheyt
38
Des wart verkrt als das er seyt
39
Der esel strafft den . der in ritt .
40
Czwey ding mag man verbergen nitt
41
Czu ewig zeit sicht man das dritt .
42
Eyn stat gebawen in hher ee
43
Eyn narr . er stand . sitz . oder gee .
44
Sicht man doch bald . wesen vnd bscheit
45
Warheyt sicht man in ewigkeyt
46
Keyner lg wrt man
man ] mon GW5042
do nymant zeyen
47
Wann narren schn den halß ab schreyen .
48
Warheyt ert man durch alle land
49
Der narren fred ist . spott . vnd schand .
50
Jch bin gar offt gerennet an
51
Weile ich diß schiff gezymeret han
52
Jch soll es doch eyn wenig verben
53
Vnd nit mit eychen rynden gerben
54
Snder mit lynden safft auch schmyren
55
Vnd ettlich ding etwas glosyren
56
Aber ich ließ sie all erfryren
57
Das ich anders dann warheit seyt
58
Warheyt die bleibt in ewikeyt
59
Vnd wrt eym vnder die augen ston
x iij
x3v

60
Wann nyemer wer diß buchlein schon .
61
Warheyt ist stercker dann all die
62
Mich hynder reden . oder sie
63
Wann ich mich hett gekert dar an
64
Jch mst beyn grssten narren stan
65
Die ich in allen schiffen han
GW5042/B104
x1v
Wer durch liebkſen vnd trowort
Die warheyt ſeet an eyn ort
Der klopft dem endkriſt an der port
x2r

¶ Warheyt verſchweygen
1
Der iſt eyn narr.wer wyrt ʒerſtrt
2
Jn ſeym gemt.ſo man anfrt
3
Vnd mit gewalt.inn ʒwingen wll
4
Das er die warheyt ſchweigen ſll
5
Sein weißheyt vnder wegen lon
6
Vnd ſoll den weg der torheyt gon
7
Den der on ʒweyffel anhyn fert
8
Der ch an ſolche drowort kert
9
Die weile doch got.auff ſeyner ſeidt
x ij
x2v

10
Jſt . vnd beſchyrmt den alle ʒeit
11
Der von der warheyt ch nit ſcheydt
12
Das er ʒu keyner ʒeit beleydt
13
Sein fß . wer auff der warheyt bleibt
14
Bald.der all veynd von im treibt.
15
Eyn weiß man ſtett der warheyt ʒu
16
Ob er joch ſech Phalaridis kw.
17
Wer nit kan bey der warheyt ſton
18
Der mß den weg der torheyt gon
19
Hett ionas warheyt gkndt bey ʒyt
20
Der viſch hett in verſchlycket nytt
21
Helyas hielt mit warheyt breiß
22
Dar vmb fur er inns Paradeiß .
23
Johannes floch der narren lauff
24
Dar vmb kam Chriſtus ʒu ſeym tauff.
25
Wer eynen lieplich ſtraffen dut
26
Ob ers doch nit hat gleich fr gut
27
So wrt doch ettwan ſein die ſtundt
28
Das es im ʒu verdancken kundt
29
Vnd grer danck nymbt vmb ſtraff wort
30
Dann ob er redt . das man gern hort
31
Daniel keyn liebdat nemen wolt
32
Als er Baltheſar ſagen ſolt
33
Vnd im die warheyt legen auß
34
Dein gelt bleib (ſprach er) in deym hauß
x3r

35
Der engel hyndert Balaam
36
Dar vmb das er die gaben nam
37
Vnd wolt thun wyder die warheyt
38
Des wart verkrt als das er ſeyt
39
Der eſel ſtrafft den. der in ritt.
40
Cʒwey ding mag man verbergen nitt
41
Cʒu ewig ʒeit cht man das dritt.
42
Eyn ſtat gebawen in hher ee
43
Eyn narr.er ſtand. .oder gee.
44
Sicht man doch bald.weſen vnd bſcheit
45
Warheyt cht man in ewigkeyt
46
Keyner lg wrt mon do nymant ʒeyen
47
Wann narren ſchn den halß ab ſchreyen .
48
Warheyt ert man durch alle land
49
Der narren fred iſt.ſpott . vnd ſchand .
50
Jch bin gar offt gerennet an
51
Weile ich diß ſchiff geʒymeret han
52
Jch ſoll es doch eyn wenig verben
53
Vnd nit mit eychen rynden gerben
54
Snder mit lynden ſafft auch ſchmyren
55
Vnd ettlich ding etwas gloſyren
56
Aber ich ließ e all erfryren
57
Das ich anders dann warheit ſeyt
58
Warheyt die bleibt in ewikeyt
59
Vnd wrt eym vnder die augen ſton
x iij
x3v

60
Wann nyemer wer diß buchlein ſchon.
61
Warheyt iſt ſtercker dann all die
62
Mich hynder reden.oder e
63
Wann ich mich hett gekert dar an
64
Jch mſt beyn grten narren ſtan
65
Die ich in allen ſchiffen han