GW5042/B65
m4r
Kap. 65
Vil aberglaub man yetz erdicht
Was kunfftig man an sternen sycht
Ein yeder narr sich dar auff rycht
M iiij
m4v

¶ Von achtung des gestirns
1
Der ist ein narr der me verheißt
2
Dann er in seym vermgen weisßt
3
Oder dann er zu thun het mut
4
Verheyssen ist den ertzten gut
5
Aber eyn narr verheisßt ein tag
6
Me dann all welt geleysten mag .
7
Auff kunfftig ding man yetz vast lendt
8
Was das gestyrn vnd firmament
9
Vnd der planeten lauff vns sag
m5r

10
Oder gott in seym rott anschlag
11
Vnd meynet das man wissen sll
12
Als das got mit vns wrcken wll
13
Als ob das gestyrn eyn notturfft bring
14
Vnd im nach msten gan all ding
15
Vnd got nit herr vnd meyster wer
16
Der eyns leicht macht . das ander swer
17
Vnd lest das vil Saturnus kindt
18
Dannacht gerecht . frumm . heylig sindt
19
Dar gegen Sunn . vnd Jupiter
20
Hant kyndt die nit sindt boßheyt ler
21
Eym kristen menschen nit zu stat
22
Das er mit heyden knst vmb gat
23
Vnd merck auff der planeten lauff
24
Ob diser tag sey gut zum kauff .
25
Czu bawen . krieg . machung der ee .
26
Czu frentschafft . vnd des gleichen me
27
All vnser wort . werck . thun vnd lon
28
Auß got . inn got . alleyn sol gon
29
Dar vmb glaubt der nit recht in got .
30
Der auff das gestirn sollch glauben hot
31
Das ein stund . monet . tag vnd ior
32
So glcklich sey . das man dar vor
33
Vnd nach . sol grosßs anfahen nit
34
Wann es nit geschicht die selben zyt
m5v

35
Das es dann nym geschehen mag
36
Dann es sey ein verworffen tag
37
Vnd wer nit ettwas newes hat
38
Vnd vmb das new iar syngen gat .
39
Vnd grn tann riß steckt in sein hauß
40
Der meynt er leb das iar nit auß
41
Als die Egyptier hieltten vor .
42
Des gleichen zu dem newen ior
43
Wem man nit ettwas schencken dut
44
Der meynt das gantz iar werd nit gut .
45
Vnd des gleich vnglaub allerley
46
Mit vorsagen . vnd vogelgeschrey
47
Mitt caracter . sagen . treumerbuch
48
Vnd das man bey dem monscheyn such
49
Oder der schwartzen kunst nach stell
50
Nit ist das man nit wissen well
51
So yeder schwr . es fellt im nit .
52
So felt es vmb eyn bawren schritt
53
Nit das der sternen lauff alleyn
54
Sie sagen . ia eyn yedes kleyn
55
Vnd aller mynst im fliegen hirn
56
Will man yetz sagen auß dem gestirn
57
Vnd was man reden . ratten
ratten ] rarten GW5042
werd .
58
Wie der werd glck han . was geberd .
59
Was willen . zufall der kranckheyt
m6r

60
Freuelich man auß dem gestirn yetz seit .
61
Jnn narrheyt ist all welt ertaubt
62
Eym ydem narren man yetz glaubt
63
Vil practick vnd weissagend kunst
64
Gett yetz vast auß der drcker gunst .
65
Die drcken alles das man bringt
66
Was man von schanden sagt vnd singt
67
Das got nun als on straf do hyn
68
Die welt die will betrogen syn .
69
Wann man solch kunst yetz trib vnd lert
70
Vnd das nit in vil boßheyt kert
71
Oder das sunst brecht schad der sel .
72
Als Moyses kund vnd Daniel .
73
So wer es nit eyn bse kunst
74
Ja wer sie wirdig rms vnd gunst .
75
Aber man weissagt mir . das vieh sterb
76
Oder wie . korn vnd weyn verderb
77
Oder wann es schney oder reg
78
Wann es schn sey . der wynt weg
79
Bawren fragen nach solcher gschrifft
80
Dann es in zu gewynn antrifft
81
Das sie korn . hyndersich vnd wein
82
Haltten . biß es werd drer sein .
83
Do Abraham laß solche buch
84
Vnd inn Chaldea sternen sucht
m6v

85
Was er der gsicht vnd trostes an
86
Die im gott sandt in Chanaan .
87
Dann es ist eyn leichtfertikeyt
88
Wo man von solchen dingen seitt
89
Als ob man got wolt zwingen mit
90
Das es mst sein . vnd anders nit
91
Gotts lieb verloschen ist vnd gunst
92
Des scht man yetz des tefels kunst
93
Do Saul der knig was verlan
94
Von got . rfft er den tefel an
GW5042/B65
m4r
Vil aberglaub man ye erdicht
Was kunfftig man an ſternen ſycht
Ein yeder narr ch dar auff rycht
M iiij
m4v

¶ Von achtung des geſtirns
1
Der iſt ein narr der me verheißt
2
Dann er in ſeym vermgen weiʒt
3
Oder dann er ʒu thun het mut
4
Verheyen iſt den erten gut
5
Aber eyn narr verheiʒt ein tag
6
Me dann all welt geleyſten mag.
7
Auff kunfftig ding man ye vaſt lendt
8
Was das geſtyrn vnd firmament
9
Vnd der planeten lauff vns ſag
m5r

10
Oder gott in ſeym rott anſchlag
11
Vnd meynet das man wien ſll
12
Als das got mit vns wrcken wll
13
Als ob das geſtyrn eyn notturfft bring
14
Vnd im nach mſten gan all ding
15
Vnd got nit herr vnd meyſter wer
16
Der eyns leicht macht.das ander ſwer
17
Vnd leſt das vil Saturnus kindt
18
Dannacht gerecht.fru.heylig ſindt
19
Dar gegen Sunn . vnd Jupiter
20
Hant kyndt die nit ndt boßheyt ler
21
Eym kriſten menſchen nit ʒu ſtat
22
Das er mit heyden knſt vmb gat
23
Vnd merck auff der planeten lauff
24
Ob diſer tag ſey gut ʒum kauff.
25
Cʒu bawen. krieg.machung der ee.
26
Cʒu frentſchafft.vnd des gleichen me
27
All vnſer wort . werck. thun vnd lon
28
Auß got.inn got.alleyn ſol gon
29
Dar vmb glaubt der nit recht in got.
30
Der auff das geſtirn ſollch glauben hot
31
Das ein ſtund.monet . tag vnd ior
32
So glcklich ſey.das man dar vor
33
Vnd nach.ſol groʒs anfahen nit
34
Wann es nit geſchicht die ſelben ʒyt
m5v

35
Das es dann nym geſchehen mag
36
Dann es ſey ein verworffen tag
37
Vnd wer nit ettwas newes hat
38
Vnd vmb das new iar ſyngen gat.
39
Vnd grn tann riß ſteckt in ſein hauß
40
Der meynt er leb das iar nit auß
41
Als die Egyptier hieltten vor.
42
Des gleichen ʒu dem newen ior
43
Wem man nit ettwas ſchencken dut
44
Der meynt das gan iar werd nit gut.
45
Vnd des gleich vnglaub allerley
46
Mit vorſagen.vnd vogelgeſchrey
47
Mitt caracter.ſagen.treumerbuch
48
Vnd das man bey dem monſcheyn ſuch
49
Oder der ſchwaren kunſt nach ſtell
50
Nit iſt das man nit wien well
51
So yeder ſchwr.es fellt im nit .
52
So felt es vmb eyn bawren ſchritt
53
Nit das der ſternen lauff alleyn
54
Sie ſagen.ia eyn yedes kleyn
55
Vnd aller mynſt im fliegen hirn
56
Will man ye ſagen auß dem geſtirn
57
Vnd was man reden.rarten werd.
58
Wie der werd glck han.was geberd.
59
Was willen . ʒufall der kranckheyt
m6r

60
Freuelich man auß dem geſtirn ye ſeit.
61
Jnn narrheyt iſt all welt ertaubt
62
Eym ydem narren man ye glaubt
63
Vil practick vnd weiagend kunſt
64
Gett ye vaſt auß der drcker gunſt.
65
Die drcken alles das man bringt
66
Was man von ſchanden ſagt vnd ngt
67
Das got nun als on ſtraf do hyn
68
Die welt die will betrogen ſyn.
69
Wann man ſolch kunſt ye trib vnd lert
70
Vnd das nit in vil boßheyt kert
71
Oder das ſunſt brecht ſchad der ſel.
72
Als Moyſes kund vnd Daniel.
73
So wer es nit eyn bſe kunſt
74
Ja wer e wirdig rms vnd gunſt .
75
Aber man weiagt mir.das vieh ſterb
76
Oder wie.korn vnd weyn verderb
77
Oder wann es ſchney oder reg
78
Wann es ſchn ſey.der wynt weg
79
Bawren fragen nach ſolcher gſchrifft
80
Dann es in ʒu gewynn antrifft
81
Das e korn.hynderch vnd wein
82
Haltten.biß es werd drer ſein.
83
Do Abraham laß ſolche buch
84
Vnd inn Chaldea ſternen ſucht
m6v

85
Was er der gcht vnd troſtes an
86
Die im gott ſandt in Chanaan.
87
Dann es iſt eyn leichtfertikeyt
88
Wo man von ſolchen dingen ſeitt
89
Als ob man got wolt ʒwingen mit
90
Das es mſt ſein.vnd anders nit
91
Gotts lieb verloſchen iſt vnd gunſt
92
Des ſcht man ye des tefels kunſt
93
Do Saul der knig was verlan
94
Von got.rfft er den tefel an