GW5042/B85
q8v
Kap. 85
Mag Adel . gut . sterck . iugents zyer
Han frid vnd rw . O todt vor dir .
Als das . das leben ye gwann
Vnd dtlich ist . das mß dar von
¶ Nyt frsehen
frsehen ] frhesen GW5042
den dott
1
Wir werden btrogen lieben kyndt
2
All die auff erden leben syndt
r1r

3
Das wir frsehen nit bey zyt
4
Den dott . der vnser doch schont nitt
5
Wir wissen . vnd ist vns wol kundt
6
Das vns gesetzet ist die stundt
7
Vnd wissen nit wo . wenn . vnd wie .
8
Der dott der ließ nye keynen hie
9
Wir sterben all . vnd fliessen hyn .
10
Dem wasser gleich zr erden in .
11
Dar vmb synt wir groß narrht doren
12
Das wir nit gdencken in vil ioren
13
Die vns gott dar vmb leben lott
14
Das wir vns rusten zu dem dott
15
Vnd leren . das wir nit mssen begynnen
16
Vnd mgen in keyn weg entrynnen
17
Der weynkauff ist gedruncken schon
18
Wir mgen nit dem kauff abston
19
Die erste stund . die lest auch bracht
20
Vnd der den ersten hat gemacht
21
Der west auch . wie der lest wurd sterben .
22
Aber die narrheyt dut vns ferben
23
Das wir gedencken nit dar an
24
Das vns der dott nit hie wrt lan
25
Vnd vnsers hbschen harsß nit schonen
26
Noch vnser grnen krentz . vnd kronen
27
Er heyßt fr war hanns acht sein nitt
R i
v1v

28
Wenn er begreyfft . den nymbt er mit
29
Er sey wie starck . schon . oder iung
30
Den lert er gar eyn seltzen sprung
31
Den ich billich den dotsprung hieß
32
Das eym auß dringt kalt . grym . vnd sweiß
33
Vnd sterckt . vnd krmbt sich . wie eyn wurm
34
Dann do dut man den rechten sturm
35
O dott wie starck ist den gewalt
36
Seyd du hyn nymbst beid iung . vnd alt .
37
O dott wie gar hert ist dein nam
38
Dem adel . gwalt . vnd hohem stam
39
Vor auß dem . der sein fred . vnd mut
40
Alleyn setzt . auff das zeitlich gut
41
Der dot mit gleichem fuß zerscht
42
Der knig Sal . vnd hyrtten ht
43
Er acht keyn pomp . gewalt . vnd gut .
44
Dem bast . er wie dem bawrn dut .
45
Dar vmb eyn dor ist . wer all tag
46
Flecht . dem er nit entrynnen mag
47
Vnd meynt . wann er sein schellen schytt
48
Das im der dott . dar vmb sech nitt
49
Auff sollich geding ein yeder har
50
Kunt . das er auch vom hynnan far
51
Vnd er erlaubet sey dem dot
52
Wann von dem leyb die sel auß got .
r2r

53
Mit gleichem gsatz . der dot hyn fürt
54
Als das . das leben ye berrt
55
Du strbst . der bleibt lenger hye
56
Vnd bleib die leng doch keyner nye .
57
Die tausent iar erlebten schon
58
Die musten doch zu letst auch
auch ] anch GW5042
gon
59
Es ist kaum . vmb eyn rock zu thun
60
Das nach dem vatter . leb der sun
61
Der fr den vatter styrbt biß weill
62
Mon fyndt gar vil kelber hewt feyll
63
Je eyner fert dem andern nach
64
Wer nit wol styrbt . der fyndt sein rach
65
Des gleich ir narrheyt auch erscheynen
66
Die vmb eyn dotten . trawrn . weynen .
67
Vnd im vergnnen seyner rw
68
Do wir doch all begern zu .
69
Dann keyner fert zu fr do hyn
70
Do er mß . ewicklichen syn
71
Ja gschicht gar manchem wol dar an .
72
Das got im rfft zeitlich hyn dan
73
Der dott ist manchem ntz gesein
74
Das er on wart . drpsal . vnd pein .
75
Vil hant den dott auch selb begert
76
Der dott vil dancks an dem bewert
77
Czu den er kam . ee man inn rff
R ij
v2v

78
Vil gefangen er inn freyheit schff
79
Vil hat er auß dem kercker bracht
80
Den der was ewiklich eracht .
81
Das glck deylt vngleich gut . vnd reich
82
Aber der dot macht es alls gleich
83
Der ist eyn richter der gantz nytt
84
Etwas ab loßt . durch yemans bytt .
85
Der ist alleyn . der all ding lont .
86
Der ist . der nye keym ye hat geschont
87
Nye keym gehorsam er ye wart
88
Sie musten all auff seyne fart
89
Vnd dantzen im nach seynem reyen
90
Babst . keyser . knig . byschof . leyen
91
Der mancher noch nit hat gedacht
92
Das man den vordantz im hat bracht
93
Das er mß dantzen an dem gzotter
94
Den westerwelder . vnd den drotter
95
Het er sich vor dar zu gerst
96
Er wer nit stmpflyng erwst
97
Dann manch groß narr ist yetz do hyn
98
Der sorg hat auff die begregniß syn
99
Vnd leyt dar an so grosses gut
100
Das es noch manchem wundern dut
101
Als Mausolum . das irm man
102
Arthemysia hat gemachen lan
r3r

103
Vnd so vil ksten dran geleyt
104
Mit grosser gzierd . vnd reylicheit
105
Das es der syben wunder eyß
106
Jst . die man findt im erden kreiß .
107
Auch graber in Egypten landt
108
Die man Pyramides hat genandt .
109
Vor auß als Chemnis macht eyn grab
110
Dar an er henckt sein gut vnd hab
111
Do drey mol hundert tausent man
112
Vnd setzig tausent werckten an
113
Dann er vmb kraut gab also vil
114
(Der ander kost ich schweigen will)
115
Keyn frsten ich so reich yetz halt
116
Der das alleyn mcht han bezalt .
117
Des gleich auch Amasis im macht
118
Wie Rhodope . hat eyns volbracht
119
Das was eyn groß dorheyt der welt
120
Das man leidt eyn so mechtig gelt
121
An graber . do man wrffet eyn
122
Den asch sack . vnd die schelmen beyn
123
Vnd gab so grossen kosten auß
124
Das man den wrmen macht eyn hauß
125
Vnd durch der selen willen nitt
126
Dut . die doch leben mß all zyt .
127
Der seel hilfft nit eyn kostlich grab
R iij
v3v

128
Oder das man groß murmel hab
129
Vnd auff henck schyltt . helm . bonner groß
130
Hie leyt ein herr . ist wappens gnoß
131
Hawt man im dann in eynen steyn .
132
Der recht schyltt . ist ein dotten beyn
133
Dar an wurm . schlangen . krotten nagen .
134
Das wappen . keyser . bawrn . tragen
135
Vnd wer hie zcht ein feysten wenst
136
Der speyst . sein wepner aller lengst .
137
Do ist eyn vechten . reyssen . brechen .
138
Die frnd sich vmb das gut erstechen .
139
Welcher es gantz behaltten well
140
Die tefel . synt gewisß der sel
141
Vnd dunt mit der wst tryumphieren
142
Von eym bad in das ander fren .
143
Von eyttel kelt . in eytel hytz .
144
Wir menschen leben gantz on wytz .
145
Das wir der seel . nit nemen war
146
Des leibs wir sorgen yemer dar .
147
All erd die ist gesegnet gott
148
Wol leidt der . der do wol ist dott
149
Der hymel manchen dotten deckt
150
Der vnder keynem steyn sich streckt
151
Wie kund der han eyn schner grab
152
Dem das gestyrn lecht oben ab .
r4r

153
Gott fyndt die beyn zu seyner zeyt
154
Das ers dem krper wider geyt
155
Wer wol styrbt . des grab ist des hchst
GW5042/B85
q8v
Mag Adel.gut.ſterck.iugents ʒyer
Han frid vnd rw.O todt vor dir.
Als das.das leben ye gwann
Vnd dtlich iſt.das mſʒ dar von
¶ Nyt frheſen den dott
1
Wir werden btrogen lieben kyndt
2
All die auff erden leben ſyndt
r1r

3
Das wir frſehen nit bey ʒyt
4
Den dott . der vnſer doch ſchont nitt
5
Wir wien.vnd iſt vns wol kundt
6
Das vns geſeet iſt die ſtundt
7
Vnd wien nit wo.wenn.vnd wie.
8
Der dott der ließ nye keynen hie
9
Wir ſterben all.vnd flieen hyn.
10
Dem waer gleich ʒr erden in.
11
Dar vmb ſynt wir groß narrht doren
12
Das wir nit gdencken in vil ioren
13
Die vns gott dar vmb leben lott
14
Das wir vns ruſten ʒu dem dott
15
Vnd leren. das wir nit men begynnen
16
Vnd mgen in keyn weg entrynnen
17
Der weynkauff iſt gedruncken ſchon
18
Wir mgen nit dem kauff abſton
19
Die erſte ſtund .die leſt auch bracht
20
Vnd der den erſten hat gemacht
21
Der weſt auch.wie der leſt wurd ſterben.
22
Aber die narrheyt dut vns ferben
23
Das wir gedencken nit dar an
24
Das vns der dott nit hie wrt lan
25
Vnd vnſers hbſchen harʒ nit ſchonen
26
Noch vnſer grnen kren.vnd kronen
27
Er heyßt fr war hanns acht ſein nitt
R i
v1v

28
Wenn er begreyfft.den nymbt er mit
29
Er ſey wie ſtarck.ſchon.oder iung
30
Den lert er gar eyn ſelen ſprung
31
Den ich billich den dotſprung hieß
32
Das eym auß dringt kalt.grym.vnd ſweiß
33
Vnd ſterckt.v krmbt ch.wie eyn wurm
34
Dann do dut man den rechten ſturm
35
O dott wie ſtarck iſt den gewalt
36
Seyd du hyn nymbſt beid iung.vnd alt.
37
O dott wie gar hert iſt dein nam
38
Dem adel.gwalt . vnd hohem ſtam
39
Vor auß dem.der ſein fred.vnd mut
40
Alleyn ſet.auff das ʒeitlich gut
41
Der dot mit gleichem fuß ʒerſcht
42
Der knig Sal.vnd hyrtten ht
43
Er acht keyn pomp.gewalt.vnd gut .
44
Dem baſt. er wie dem bawrn dut.
45
Dar vmb eyn dor iſt.wer all tag
46
Flecht.dem er nit entrynnen mag
47
Vnd meynt. wann er ſein ſchellen ſchytt
48
Das im der dott.dar vmb ſech nitt
49
Auff ſollich geding ein yeder har
50
Kunt. das er auch vom hynnan far
51
Vnd er erlaubet ſey dem dot
52
Wann von dem leyb die ſel auß got.
r2r

53
Mit gleichem gſa.der dot hyn fürt
54
Als das .das leben ye berrt
55
Du ſtrbſt. der bleibt lenger hye
56
Vnd bleib die leng doch keyner nye.
57
Die tauſent iar erlebten ſchon
58
Die muſten doch ʒu letſt anch gon
59
Es iſt kaum. vmb eyn rock ʒu thun
60
Das nach dem vatter.leb der ſun
61
Der fr den vatter ſtyrbt biß weill
62
Mon fyndt gar vil kelber hewt feyll
63
Je eyner fert dem andern nach
64
Wer nit wol ſtyrbt.der fyndt ſein rach
65
Des gleich ir narrheyt auch erſcheynen
66
Die vmb eyn dotten . trawrn.weynen.
67
Vnd im vergnnen ſeyner rw
68
Do wir doch all begern ʒu .
69
Dann keyner fert ʒu fr do hyn
70
Do er mß.ewicklichen ſyn
71
Ja gſchicht gar manchem wol dar an.
72
Das got im rfft ʒeitlich hyn dan
73
Der dott iſt manchem n geſein
74
Das er on wart.drpſal . vnd pein .
75
Vil hant den dott auch ſelb begert
76
Der dott vil dancks an dem bewert
77
Cʒu den er kam.ee man inn rff
R ij
v2v

78
Vil gefangen er inn freyheit ſchff
79
Vil hat er auß dem kercker bracht
80
Den der was ewiklich eracht.
81
Das glck deylt vngleich gut.vnd reich
82
Aber der dot macht es alls gleich
83
Der iſt eyn richter der gan nytt
84
Etwas ab loßt. durch yemans bytt.
85
Der iſt alleyn. der all ding lont.
86
Der iſt.der nye keym ye hat geſchont
87
Nye keym gehorſam er ye wart
88
Sie muſten all auff ſeyne fart
89
Vnd danen im nach ſeynem reyen
90
Babſt.keyſer.knig.byſchof.leyen
91
Der mancher noch nit hat gedacht
92
Das man den vordan im hat bracht
93
Das er mß danen an dem gʒotter
94
Den weſterwelder. vnd den drotter
95
Het er ch vor dar ʒu gerſt
96
Er wer nit ſtmpflyng erwſt
97
Dann manch groß narr iſt ye do hyn
98
Der ſorg hat auff die begregniß ſyn
99
Vnd leyt dar an ſo groes gut
100
Das es noch manchem wundern dut
101
Als Mauſolum .das irm man
102
Arthemya hat gemachen lan
r3r

103
Vnd ſo vil kſten dran geleyt
104
Mit groer gʒierd. vnd reylicheit
105
Das es der ſyben wunder eyß
106
Jſt.die man findt im erden kreiß.
107
Auch graber in Egypten landt
108
Die man Pyramides hat genandt.
109
Vor auß als Chemnis macht eyn grab
110
Dar an er henckt ſein gut vnd hab
111
Do drey mol hundert tauſent man
112
Vnd ſeig tauſent werckten an
113
Dann er vmb kraut gab alſo vil
114
(Der ander koſt ich ſchweigen will)
115
Keyn frſten ich ſo reich ye halt
116
Der das alleyn mcht han beʒalt.
117
Des gleich auch Amas im macht
118
Wie Rhodope .hat eyns volbracht
119
Das was eyn groß dorheyt der welt
120
Das man leidt eyn ſo mechtig gelt
121
An graber .do man wrffet eyn
122
Den aſch ſack.vnd die ſchelmen beyn
123
Vnd gab ſo groen koſten auß
124
Das man den wrmen macht eyn hauß
125
Vnd durch der ſelen willen nitt
126
Dut.die doch leben mß all ʒyt.
127
Der ſeel hilfft nit eyn koſtlich grab
R iij
v3v

128
Oder das man groß murmel hab
129
Vnd auff henck ſchyltt.helm.bonner groß
130
Hie leyt ein herr.iſt wappens gnoß
131
Hawt man im dann in eynen ſteyn.
132
Der recht ſchyltt . iſt ein dotten beyn
133
Dar an wurm.ſchlangen. krotten nagen.
134
Das wappen . keyſer. bawrn.tragen
135
Vnd wer hie ʒcht ein feyſten wenſt
136
Der ſpeyſt. ſein wepner aller lengſt.
137
Do iſt eyn vechten.reyen.brechen.
138
Die frnd ch vmb das gut erſtechen.
139
Welcher es gan behaltten well
140
Die tefel.ſynt gewiʒ der ſel
141
Vnd dunt mit der wſt tryumphieren
142
Von eym bad in das ander fren.
143
Von eyttel kelt.in eytel hy.
144
Wir menſchen leben gan on wy.
145
Das wir der ſeel. nit nemen war
146
Des leibs wir ſorgen yemer dar.
147
All erd die iſt geſegnet gott
148
Wol leidt der.der do wol iſt dott
149
Der hymel manchen dotten deckt
150
Der vnder keynem ſteyn ch ſtreckt
151
Wie kund der han eyn ſchner grab
152
Dem das geſtyrn lecht oben ab .
r4r

153
Gott fyndt die beyn ʒu ſeyner ʒeyt
154
Das ers dem krper wider geyt
155
Wer wol ſtyrbt.des grab iſt des hchſt