GW5046/B103
s3r
[ Kap. 03 ]
s3v

1
Sidt ich den fürloß han gethon
2
Von denen die mit falsch vmbgon
3
So fynd ich noch die rechten knaben
4
Die by dem narren schiff vmb traben
5
Wie sie sich / vnd sunst vil betriegen
6
Die heilig gschrifft krümmen / vnd byegen
7
Die gent dem glouben erst eyn büff
8
Vnd netzen das bapyren schyff
9
Eyn yeder etwas risßt dar ab
10
Das es dest mynder bort me hab
11
Rder / vnd ryemen nymbt dar von
12
Das es dest ee mg vndergon /
13
Vil sint jn jrem synn so klg
14
Die dunckent sich syn witzig gng
15
Das sie vß eygner vernunfft jnfall
16
Die heilig gschrifft vß legen all /
17
Dar an sy flen doch gar offt
18
Vnd würt jr falsche ler gestrofft
19
Dann sie vß andern gschrifften wol
20
(Der allenthalb die welt ist vol)
21
Mchten sunst vnder richten sich
22
Wann sie nit woltten sunderlich
23
Gesehen syn / für ander lüt
24
Do mit verfart das schiff z zyt /
25
Die selben man wol druncken nennt
26
Das sie die worheit hant erkent
27
Vnd doch das selb vmbkeren gantz
28
Do mit man sh jrn schyn / vnd glantz /
29
Das sint falscher propheten ler
30
Vor den sich hten heißt / der herr
s4r

31
Die anders die geschrifft vmb keren
32
Dann sie der heilig geist selb dt leren
33
Die hond eyn falsch wog jnn der hend
34
Vnd legen druff / als das sie wendt
35
Machent eyns schwr / das ander lycht
36
Do mit der gloub yetz vast hyn zücht
37
Jnn mitt wir der verkerten ston /
38
Jetz regt sich vast der scorpion
39
Durch sollch anreytzer / von denen hett
40
Geseyt Ezechiel der prophet
41
Die vbertrtter des gesatz
42
Die schen dem endkryst syn schatz
43
Das er hab etwas vil entvor /
44
Wann schyer verlouffen sint syn jor
45
Vnd er vil hab die by jm ston
46
Vnd mit jm jnn syn falscheyt gon /
47
Der würt er han vil jnn der welt
48
Wann er vß teylen würt syn gelt
49
Vnd all syn schtz würt fürhar bringen
50
Darff er nit vil mit streichen zwyngen
51
Das merteyl würt selbs z jm louffen
52
Durch gelt würt er vil z jm kouffen
53
Die helfen jm das er dann mag
54
Die gten bringen alle tag /
55
Doch werden sie die leng nit faren
56
Jnn würt bald brechen schiff / vnd karren
57
Wie wol sie faren vmb vnd vmb
58
Vnd würt die worheyt machen krumb
59
So würt z letst doch worheyt bliben
60
Vnd würt jr falscheit gantz vertriben
s iiij
s4v

61
Die yetz vmbfert jnn allem standt
62
Jch vrcht das schiff kum nym z landt
63
Sant Peters schifflin ist jm schwangk
64
Jch sorg gar vast den vndergangk
65
Die wllen schlagen all sytt dran
66
Es würt vil sturm vnd plagen han
67
Gar wenig worheyt man yetz hrt
68
Die heilig gschrifft würt vast verkrt
69
Vnd ander vil yetz vß geleitt
70
Dann sie der munt der worheyt seyt
71
Verzych mir recht wn ich hie triff
72
Der endkryst sytzt jm grossem schiff
73
Vnd hat syn bottschafft vß gesandt
74
Falscheyt verkünt er / durch all landt
75
Falsch glouben / vnd vil falscher ler
76
Wachsen von tag z tag ye mer
77
Dar z / dnt drucker yetz gt stür
78
Wann man vil bcher würff jnns für
79
Man brant vil vnrecht falsch dar jnn
80
Vil trachten alleyn vff gewynn
81
Von aller erd sie bcher schen
82
Der correctur sie wenig rchen
83
Vff groß beschisß vil yetz studieren
84
Vil drucken / wenig corrigyeren
85
Sie lgen übel z den sachen
86
So sie mennlin / vmb mennlin machen
87
Sie dnt jnn selber schad / vnd schand
88
Mancher der druckt sich vß dem land /
89
Die mag das schiff dann nit getragen
90
Sie mssen an den narren wagen
91
Das eyner tg den andern jagen /
s5r

92
Die zyt die kumt / es kumt die zyt
93
Jch vrcht der endkryst sy nit wyt
94
Das man das merck / so nm man war
95
Vff dry ding / vnser gloub stat gar
96
Vff apploß / bcher / vnd der ler /
97
Der man yetz gantz keyns achtet mer /
98
Die vile der gschrifft / sprt man do by
99
Wer merckt die vile der truckery
100
All bcher synt yetz fürher bracht
101
Die vnser elttern ye hant gmacht
102
Der sint so vil yetz an der zal
103
Das sie nütz gelten vberal
104
Vnd man jr schyer nüt achtet mer /
105
Des glichen ist es mit der ler /
106
So vil der schlen man nye fand
107
Als man yetz hat jn allem land /
108
Es ist schyer nyenan statt vff erd
109
Do nit eyn hohe schl ouch werd
110
Do werden ouch vil gelerter lütt
111
Der man doch yetz gantz achtet nüt
112
Die kunst verachtet yederman
113
Vnd sicht sie über die achseln an
114
Die gelerten mssen sich schier schammen
115
Jr ler / vnd kleyt / vnd jres namen
116
Man zücht die buren yetz har für
117
Die gelerten mssen hynder die thr
118
Man spricht schow / vmb den schluderaffen
119
Der tfel beschißt vnß wol mit pfaffen
120
Das ist eyn zeychen / das die kunst
121
Keyn ere me hat / keyn lieb / noch gunst
s5v

122
Do mit würt ab gon bald die ler
123
Dann kunst gespyset würt durch ere /
124
Vnd wann man jr keyn ere dt an
125
So werden wenig dar noch stan /
126
Der abblos ist so gantz vnwrt
127
Das nyeman dar noch frogt noch grt
128
Nyeman will me den abbloß schen
129
Jo mancher wolt jn jm nit flchen
130
Mancher gb nit eyn pfenning vß
131
So jm der abbloß kumbt z huß
132
Vnd würt jm dar zü kumen doch
133
Er reycht jnn verrer dann z Och /
134
Dar vmb es vnß glich also gat
135
Als denen / mit dem hymelbrot
136
Die woren des so gar vrtrütz
137
Sie sprochen / es wer jnn vnnütz
138
Jr sel / vnwillen dar ab hett
139
Vnd machten dar vß eyn gesptt /
140
Als dt man mit dem abblos ouch
141
Der würt veracht / durch manchen gouch /
142
Dar vß nym ich mir eyn bericht
143
Jetz stünd der gloub glich wie eyn liecht
144
Wann das will gantz verfaren hyn
145
So gibt es erst eyn glantz / vnd schyn /
146
Das ich es frylich sagen mag
147
Es nah sich vast / dem jungsten tag
148
Sidt man das lyecht der gnad veracht
149
So würt es bald gantz werden nacht
150
Des glichen vor nye würt gehrt
151
Das schiff den boden vast vmbkrt
GW5046/B103
s3r
[ Kap. 103 ]
s3v

1
Sidt ich den fürloß han gethon
2
Von denen die mit falſch vmbgon
3
So fynd ich noch die rechten knaben
4
Die by dem narren ſchiff vmb traben
5
Wie ſie ſich/vnd ſun vil betriegen
6
Die heilig gſchrifft krümmen/vnd byegen
7
Die gent dem glouben er eyn büff
8
Vnd neen das bapyren ſchyff
9
Eyn yeder etwas riſßt dar ab
10
Das es de mynder boꝛt me hab
11
Rder/vnd ryemen nymbt dar von
12
Das es de ee mg vndergon/
13
Vil ſint jn jrem ſynn ſo klg
14
Die dunckent ſich ſyn wiig gng
15
Das ſie vß eygner vernunfft jnfa
16
Die heilig gſchrifft vß legen a/
17
Dar an ſy flen doch gar offt
18
Vnd würt jr falſche ler gerofft
19
Dann ſie vß andern gſchrifften wol
20
( Der aenthalb die welt i vol )
21
Mchten ſun vnder richten ſich
22
Wann ſie nit woltten ſunderlich
23
Geſehen ſyn/für ander lüt
24
Do mit verfart das ſchiff ʒ ʒyt/
25
Die ſelben man wol druncken nennt
26
Das ſie die woꝛheit hant erkent
27
Vnd doch das ſelb vmbkeren gan
28
Do mit man ſh jrn ſchyn/vnd glan/
29
Das ſint falſcher pꝛopheten ler
30
Voꝛ den ſich hten heißt/der herr
s4r

31
Die anders die geſchrifft vmb keren
32
Dann ſie der heilig gei ſelb dt leren
33
Die hond eyn falſch wog jnn der hend
34
Vnd legen druff/als das ſie wendt
35
Machent eyns ſchwr/das ander lycht
36
Do mit der gloub ye va hyn ʒücht
37
Jnn mitt wir der verkerten on/
38
Je regt ſich va der ſcoꝛpion
39
Durch ſoch anreyer/von denen hett
40
Geſeyt Eʒechiel der prophet
41
Die vbertrtter des geſa
42
Die ſchen dem endkry ſyn ſcha
43
Das er hab etwas vil entvoꝛ/
44
Wann ſchyer verlouffen ſint ſyn joꝛ
45
Vnd er vil hab die by jm on
46
Vnd mit jm jnn ſyn falſcheyt gon/
47
Der würt er han vil jnn der welt
48
Wann er vß teylen würt ſyn gelt
49
Vnd a ſyn ſch würt fürhar bꝛingen
50
Darff er nit vil mit reichen ʒwyngen
51
Das merteyl würt ſelbs ʒ jm louffen
52
Durch gelt würt er vil ʒ jm kouffen
53
Die helfen jm das er dann mag
54
Die gten bꝛingen ae tag/
55
Doch werden ſie die leng nit faren
56
Jnn würt bald bꝛechen ſchiff/vnd karren
57
Wie wol ſie faren vmb vnd vmb
58
Vnd würt die woꝛheyt machen krumb
59
So würt ʒ let doch woꝛheyt bliben
60
Vnd würt jr falſcheit gan vertriben
ſ iiij
s4v

61
Die ye vmbfert jnn aem andt
62
Jch vꝛcht das ſchiff kum nym ʒ landt
63
Sant Peters ſchifflin i jm ſchwangk
64
Jch ſoꝛg gar va den vndergangk
65
Die wen ſchlagen a ſytt dran
66
Es würt vil urm vnd plagen han
67
Gar wenig woꝛheyt man ye hꝛt
68
Die heilig gſchrifft würt va verkꝛt
69
Vnd ander vil ye vß geleitt
70
Dann ſie der munt der woꝛheyt ſeyt
71
Verʒych mir recht wn ich hie triff
72
Der endkry ſyt jm groem ſchiff
73
Vnd hat ſyn bottſchafft vß geſandt
74
Falſcheyt verkünt er/durch a landt
75
Falſch glouben/vnd vil falſcher ler
76
Wachſen von tag ʒ tag ye mer
77
Dar ʒ/dnt drucker ye gt ür
78
Wann man vil bcher würff jnns für
79
Man bꝛant vil vnrecht falſch dar jnn
80
Vil trachten aeyn vff gewynn
81
Von aer erd ſie bcher ſchen
82
Der correctur ſie wenig rchen
83
Vff groß beſchiſß vil ye udieren
84
Vil drucken/wenig coꝛrigyeren
85
Sie lgen übel ʒ den ſachen
86
So ſie mennlin/vmb mennlin machen
87
Sie dnt jnn ſelber ſchad/vnd ſchand
88
Mancher der druckt ſich vß dem land/
89
Die mag das ſchiff dann nit getragen
90
Sie men an den narren wagen
91
Das eyner tg den andern jagen/
s5r

92
Die ʒyt die kumt/es kumt die ʒyt
93
Jch vꝛcht der endkry ſy nit wyt
94
Das man das merck/ſo nm man war
95
Vff dry ding/vnſer gloub at gar
96
Vff apploß/bcher/vnd der ler/
97
Der man ye gan keyns achtet mer/
98
Die vile der gſchrifft/ſprt man do by
99
Wer merckt die vile der truckery
100
A bcher ſynt ye fürher bracht
101
Die vnſer elttern ye hant gmacht
102
Der ſint ſo vil ye an der ʒal
103
Das ſie nü gelten vberal
104
Vnd man jr ſchyer nüt achtet mer/
105
Des glichen i es mit der ler/
106
So vil der ſchlen man nye fand
107
Als man ye hat jn aem land/
108
Es i ſchyer nyenan att vff erd
109
Do nit eyn hohe ſchl ouch werd
110
Do werden ouch vil gelerter lütt
111
Der man doch ye gan achtet nüt
112
Die kun verachtet yederman
113
Vnd ſicht ſie über die achſeln an
114
Die gelerten men ſich ſchier ſchāmen
115
Jr ler/vnd kleyt/vnd jres namen
116
Man ʒücht die buren ye har für
117
Die gelerten men hynder die thr
118
Man ſpꝛicht ſchow/vmb den ſchluderaffen
119
Der tfel beſchißt vnß wol mit pfaffen
120
Das i eyn ʒeychen/das die kun
121
Keyn ere me hat/keyn lieb/noch gun
s5v

122
Do mit würt ab gon bald die ler
123
Dann kun geſpyſet würt durch ere/
124
Vnd wann man jr keyn ere dt an
125
So werden wenig dar noch an/
126
Der abblos i ſo gan vnwrt
127
Das nyeman dar noch frogt noch grt
128
Nyeman wi me den abbloß ſchen
129
Jo mancher wolt jn jm nit flchen
130
Mancher gb nit eyn pfenning vß
131
So jm der abbloß kumbt ʒ huß
132
Vnd würt jm dar ʒü kumen doch
133
Er reycht jnn verrer dann ʒ Och/
134
Dar vmb es vnß glich alſo gat
135
Als denen/mit dem hymelbꝛot
136
Die woꝛen des ſo gar vrtrü
137
Sie ſpꝛochen/es wer jnn vnnü
138
Jr ſel/vnwien dar ab hett
139
Vnd machten dar vß eyn geſptt/
140
Als dt man mit dem abblos ouch
141
Der würt veracht/durch manchen gouch/
142
Dar vß nym ich mir eyn bericht
143
Je ünd der gloub glich wie eyn liecht
144
Wann das wi gan verfaren hyn
145
So gibt es er eyn glan/vnd ſchyn/
146
Das ich es frylich ſagen mag
147
Es nah ſich va/dem jungen tag
148
Sidt man das lyecht der gnad veracht
149
So würt es bald gan werden nacht
150
Des glichen voꝛ nye würt gehꝛt
151
Das ſchiff den boden va vmbkꝛt