GW5046/B32
e8v
[ Kap. 32 ]
Der htt der hewschreck an der sunn
Vnd schüttet wasser jn eyn brunn
Wer httet das syn frow blib frumm
Von frowen huetten
1
Vil narren tag / vnd seltten gt
2
Hat / wer synr frowen htten dt
3
Dann welch wol will / die dt selb recht
4
Welch übel will / die macht bald schlecht
f1r

5
Wie sie z wegen bring all tag
6
Jr bß fürnemen vnd anschlag
7
Leitt man eyn malschloß schon dar für
8
Vnnd bslüßt all rigel / tor / vnd tür /
9
Vnd setz jns huß der hter vil
10
So gatt es dennaht als es wil
11
Was halff der thurn dar jnn Dan ging
12
Dar für / do sie eyn kynd entpfyng /
13
Penolope was fry vnd loß
14
Vnnd hatt vmb sich vil bler groß
15
Vnd was jr man zweintzig jor vß
16
Bleib sie doch frumm / jn irem huß
17
Der sprch alleyn / das er noch sy /
18
Vor btrügniß syner frowen fry
19
Der hab syn frow ouch lieb vnd holt
20
Den syn frow nie betriegen wolt
21
Eyn hübsch frow die eyn nrrin ist
22
Jst glich eym roß dem oren gbryst
23
Wer mit der selben eren will
24
Der machet krummer fürchen vil
25
Eyn fromme frow soll haben gbrd
26
Jr ougen schlagen z der erd
27
Vnd nit hoffwort mit yederman
28
Tryben / vnd yeden gfflen an
29
Noch hren alles das man jr seitt /
30
Vil kuppler gont jn schoffes kleydt
31
Hett nit Helen vff Pariß gyfft
32
Eyn antwürt geben jn geschrifft
33
Vnd Dydo durch jr schwester Ann
34
Sie werent beid on frmde mann
f
GW5046/B32
e8v
[ Kap. 32 ]
Der htt der hewſchreck an der ſunn
Vnd ſchüttet waer jn eyn bꝛunn
Wer httet das ſyn frow blib fru
Von frowen huetten
1
Vil narren tag/vnd ſeltten gt
2
Hat/wer ſynr frowen htten dt
3
Dann welch wol will/die dt ſelb recht
4
Welch übel will/die macht bald ſchlecht
f1r

5
Wie ſie ʒ wegen bꝛing a tag
6
Jr bß fürnemen vnd anſchlag
7
Leitt man eyn malſchloß ſchon dar für
8
Vnnd büßt a rigel/tor/vnd tür/
9
Vnd ſe jns huß der hter vil
10
So gatt es dennaht als es wil
11
Was halff der thurn dar jnn Dan ging
12
Dar für/do ſie eyn kynd entpfyng/
13
Penolope was fry vnd loß
14
Vnnd hatt vmb ſich vil bler groß
15
Vnd was jr man ʒweinig jor vß
16
Bleib ſie doch fru/jn irem huß
17
Der ſprch aeyn/das er noch ſy/
18
Voꝛ btrügniß ſyner frowen fry
19
Der hab ſyn frow ouch lieb vnd holt
20
Den ſyn frow nie betriegen wolt
21
Eyn hübſch frow die eyn nrrin i
22
J glich eym roß dem oꝛen gbry
23
Wer mit der ſelben eren wi
24
Der machet krummer fürchen vil
25
Eyn frōme frow ſoll haben gbrd
26
Jr ougen ſchlagen ʒ der erd
27
Vnd nit hoffwoꝛt mit yederman
28
Tryben/vnd yeden gfflen an
29
Noch hꝛen aes das man jr ſeitt/
30
Vil kuppler gont jn ſchoffes kleydt
31
Hett nit Helen vff Pariß gyfft
32
Eyn antwürt geben jn geſchrifft
33
Vnd Dydo durch jr ſchweer Ann
34
Sie werent beid on frmde mann
f