GW5046/B64
k7v
[ Kap. 64 ]
Mancher der ritt gern spat vnd fr
Künd er vor frowen kumen z
Die lont dem esel seltten rw
Von bosen wibern.
1
Jnn myner vorred hab ich gton
2
Eyn bzügniß / protestation
3
Jch well der gtten frowen nycht
4
Mit arg gedencken jn mym gdycht
k8r

5
Aber man würt bald von mir klagen
6
Solt ich nüt von den bsen sagen
7
Eyn frow / die gern von wißheit hrt
8
Die würt nit lycht jn schand verkrt
9
Eyn gt frow / senfft des mannes zorn
10
Assuerus hatt eyn eyd geschworn
11
Noch macht jn Hester weych vnd lynd
12
Abygayl senfft Dauid gschwynd
13
Aber bß frowen / gnt bß rdt
14
Als Ochosyas mter dett
15
Herodias jr dochter hyeß
16
Das man den tuffer kppfen lyeß
17
Salmon durch frowen rtt verkert
18
Wart / das er die abgtter ert /
19
Eyn frow ist worden bald eyn htz
20
Wann jnn sunst wol ist mit geschwtz
21
Vnd lyplep / schndern / tag vnd nacht
22
Pyeris hat vil jungen gmacht
23
Den ist gelüpt die zung so wol
24
Das sie dick brennet wie eyn kol /
25
Diß klagt / die klappert / diße lügt
26
Die richt vß / als das stübt vnd flügt /
27
Die ander kyflet an dem bett
28
Der eeman seltten fryd do hett
29
Mß hren predig ouch gar offt
30
So manch barfsser lyt vnd schlofft
31
Es zücht die strbkatz mancher man
32
Der doch das mer teyl noch mß lan
33
Manch frow ist frum vnd bschyd geng
34
Vnd ist dem man alleyn z klg
k8v

35
Das sie nit von jm lyden mag
36
Das er sie ettwas ler / vnd sag /
37
Gar dick eyn man jnn vnglück kunt
38
Alleyn durch syner frowen mundt
39
Als Amphyon z Teba gschach
40
Do er syn kynd all sterben sach /
41
Wann frowen soltten reden vil
42
Calphurnia kem bald jns spil /
43
Eyn bß frow stts jr boßheyt eügt
44
Die frow der Joseph dyent / das zeygt /
45
Keyn grssern zorn man yenant spürt
46
Dann so eyn wibs bild zornig würt
47
Die wttet / wie eyn lwin stdt
48
Der man die jungen nmen dt
49
Oder eyn brin / die do seygt
50
Medea das / vnd Progne zeygt /
51
Wann man die wißheyt gantz durch gründt
52
Keyn bitterer krut vff erd man fyndt
53
Dann frowen der hertz ist eyn garn
54
Vnd strick / dar jn vil doren farn /
55
Durch dry ding würt die erd erschüt
56
Das vierd das mag sie tragen nitt /
57
Eyn knecht der worden ist eyn her /
58
Eyn narr der sich hat gefüllet ser /
59
Eyn nydesch bß vnd gifftig wib
60
Wer die vermhlet synem lib
61
Das vierd all früntschafft gantz verderbt
62
Eyn dienst magt die jr frowen erbt /
63
Dry ding man nit erfüllen mag
64
Das vierd schrygt stts / har z har trag
l1r

65
Eyn frow / die hell / das ertrich
66
Das schluckt all wassers güsß jnn sich
67
Das für spricht nyemer / hr vff n
68
Jch hab geng / trag nym har z /
69
Dry ding ich nit erkennen kan
70
Des vierden weiß ich gantz nütz von /
71
Wann jn dem lufft eyn Adler flücht
72
Eyn schlang die vff eym velsen krücht
73
Eyn schiff das mitten gat jm mer /
74
Eyn man der noch hat kyndesch ler /
75
Des glich der weg eynr frowen ist
76
Die sich zm eebruch hat gerüst
77
Die schleckt / vnd wüscht den mundt gar schon
78
Vnd spricht / ich hab nüt bses geton
79
Eym rynnend tach z wynters fryst
80
Jst glich eyn frow die znckisch ist /
81
Hell / vnd vgtfel hat geng
82
Wer mit eynr solchen züht jm pflg /
83
Vaschy hat vil nachkomen gelan
84
Die wenig achten vff jr man /
85
Des wibs will ich geschwigen gar
86
Die z riehten eyn süpplin gtar
87
Als Poncia vnd Agrippina /
89
Die jr mann stochen an dem bett
90
Als Phereo syn hußfrow dett /
91
Gar seltzen ist Lucrecia /
93
Vppiger frowen fyndt man vil
94
Dann Thais ist jn allem spil
l
GW5046/B64
k7v
[ Kap. 64 ]
Mancher der ritt gern ſpat vnd fr
Künd er voꝛ frowen kumen ʒ
Die lont dem eſel ſeltten rw
Von boſen wibern.
1
Jnn myner voꝛred hab ich gton
2
Eynbʒügniß/pꝛoteation
3
Jch we der gtten frowen nycht
4
Mit arg gedencken jn mym gdycht
k8r

5
Aber man würt bald von mir klagen
6
Solt ich nüt von den bſen ſagen
7
Eyn frow/die gern von wißheit hꝛt
8
Die würt nit lycht jn ſchand verkꝛt
9
Eyn gt frow/ſenfft des mannes ʒoꝛn
10
Auerus hatt eyn eyd geſchwoꝛn
11
Noch macht jn Heer weych vnd lynd
12
Abygayl ſenfft Dauid gſchwynd
13
Aber bß frowen/gnt bß rdt
14
Als Ochoſyas mter dett
15
Herodias jr dochter hyeß
16
Das man den tuffer kppfen lyeß
17
Salmon durch frowen rtt verkert
18
Wart/das er die abgtter ert/
19
Eyn frow i woꝛden bald eyn h
20
Wann jnn ſun wol i mit geſchw
21
Vnd lyplep/ſchndern/tag vnd nacht
22
Pyeris hat vil jungen gmacht
23
Den i gelüpt die ʒung ſo wol
24
Das ſie dick bꝛennet wie eyn kol/
25
Diß klagt/die klappert/diße lügt
26
Die richt vß/als das übt vnd flügt/
27
Die ander kyflet an dem bett
28
Der eeman ſeltten fryd do hett
29
Mß hꝛen pꝛedig ouch gar offt
30
So manch barfer lyt vnd ſchlofft
31
Es ʒücht die ꝛbka mancher man
32
Der doch das mer teyl noch mß lan
33
Manch frow i frum vnd bſchyd geng
34
Vnd i dem man aeyn ʒ klg
k8v

35
Das ſie nit von jm lyden mag
36
Das er ſie ettwas ler/vnd ſag/
37
Gar dick eyn man jnn vnglück kunt
38
Aeyn durch ſyner frowen mundt
39
Als Amphyon ʒ Teba gſchach
40
Do er ſyn kynd a erben ſach/
41
Wann frowen ſoltten reden vil
42
Calphurnia kem bald jns ſpil/
43
Eyn bß frow ts jr boßheyt eügt
44
Die frow der Joſeph dyent/das ʒeygt/
45
Keyn grern ʒoꝛn man yenant ſpürt
46
Dann ſo eyn wibs bild ʒoꝛnig würt
47
Die wttet/wie eyn lwin dt
48
Der man die jungen nmen dt
49
Oder eyn brin/die do ſeygt
50
Medea das/vnd Progne ʒeygt/
51
Wa man die wißheyt gan durch gründt
52
Keyn bitterer krut vff erd man fyndt
53
Dann frowen der her i eyn garn
54
Vnd rick/dar jn vil doꝛen farn/
55
Durch dry ding wüꝛt die erd erſchüt
56
Das vierd das mag ſie tragen nitt/
57
Eyn knecht der woꝛden i eyn her/
58
Eyn narr der ſich hat gefüet ſer/
59
Eyn nydeſch bß vnd gifftig wib
60
Wer die vermhlet ſynem lib
61
Das vierd a früntſchafft gan verderbt
62
Eyn dien magt die jr frowen erbt/
63
Dry ding man nit erfüen mag
64
Das vierd ſchrygt ts/har ʒ har trag
l1r

65
Eyn frow/die he/das ertrich
66
Das ſchluckt a waers güſß jnn ſich
67
Das für ſpꝛicht nyemer/hꝛ vff n
68
Jch hab geng/trag nym har ʒ/
69
Dry ding ich nit erkennen kan
70
Des vierden weiß ich gan nü von/
71
Wann jn dem lufft eyn Adler flücht
72
Eyn ſchlang die vff eym velſen krücht
73
Eyn ſchiff das mitten gat jm mer/
74
Eyn man der noch hat kyndeſch ler/
75
Des glich der weg eynr frowen i
76
Die ſich ʒm eebꝛuch hat gerü
77
Die ſchleckt/vnd wüſcht den mundt gar
78
V ſpricht/ich hab nüt bſes geton (ſchon
79
Eym rynnend tach ʒ wynters fry
80
J glich eyn frow die ʒnckiſch i/
81
He/vnd vgtfel hat geng
82
Wer mit eynr ſolchen ʒüht jm pflg/
83
Vaſchy hat vil nachkomen gelan
84
Die wenig achten vff jr man/
85
Des wibs wi ich geſchwigen gar
86
Die ʒ riehten eyn ſüpplin gtar
87
Als Poncia vnd Agrippina/
88
Belides vnd Clytymnera
89
Die jr mann ochen an dem bett
90
Als Phereo ſyn hußfrow dett/
91
Gar ſelen i Lucrecia/
92
Oder Cathonis poꝛcia/
93
Vppiger frowen fyndt man vil
94
Dann Thais i jn aem ſpil
l