GW5046/B5
a8v
[ Kap. 5 ]
Wie wol ich vff der grben gan
Vnd das schyntmesser jm ars han
Mag ich myn narrheyt doch nit lan
Von alten narren
1
Myn narrheyt loßt mich nit syn gryß
2
Jch byn vast alt / doch gantz vnwyß
3
Eyn bses kynd von hundert jor
4
Den jungen trag ich die schellen vor
b1r

5
Den kynden gib ich regiment
6
Vnd mach mir selbst eyn testament
7
Das mir leydt würt noch mynem dot
8
Jch gib exempel vnd bsß rodt
9
Vnd trib was ich jung hab gelert
10
Mynr boßheit wil ich syn geert
11
Vnd gtar mich rmen myner schand
12
Das ich beschissen hab vil land
13
Vnd hab gemacht vil wasser tryeb
14
Jn boßheit ich mich allzyt yeb
15
Vnd ist mir leydt / das ichs nit mag
16
Volbringen me / myn alten tag
17
Aber was ich yetz nym mag thn
18
Will ich entpfellen heyntz mym sn
19
Der würt thn / was ich hab gespart
20
Er koppt yetz mir noch jn die art
21
Eß stat jm dapferlichen an
22
Lebt er / es würt vß jm eyn man
23
Man mß sprechen / er sy myn sn
24
Dann er dem schelmen recht würt thn
25
Vnd wirt sich in keyn dingen sparen
26
Vnd in dem narren schiff ouch faren
27
Das wirt mich nach mym dot ergetzen
28
Das er mich wirt so gantz ersetzen
29
Do mit dt alter yetz vmb gan
30
Alter will gantz keyn witz me han
31
Susannen richter zeygten wol
32
Was man eym alten truwen sol
33
Eyn alter nar synr sel nit schont
34
Schwr jst recht thn / ders nit hat gewont
b
GW5046/B5
a8v
[ Kap. 5 ]
Wie wol ich vff der grben gan
Vnd das ſchyntmeer jm ars han
Mag ich myn narrheyt doch nit lan
Von alten narren
1
Myn narrheyt loßt mich nit ſyn gryß
2
Jch byn va alt/doch gan vnwyß
3
Eyn bſes kynd von hundert joꝛ
4
Den jungen trag ich die ſchellen voꝛ
b1r

5
Den kynden gib ich regiment
6
Vnd mach mir ſelb eyn teament
7
Das mir leydt würt noch mynem dot
8
Jch gib exempel vnd bſß rodt
9
Vnd trib was ich jung hab gelert
10
Mynr boßheit wil ich ſyn geert
11
Vnd gtar mich rmen myner ſchand
12
Das ich beſchien hab vil land
13
Vnd hab gemacht vil waer tryeb
14
Jn boßheit ich mich a ʒyt yeb
15
Vnd i mir leydt/das ichs nit mag
16
Volbꝛingen me/myn alten tag
17
Aber was ich ye nym mag thn
18
Will ich entpfeen heyn mym ſn
19
Der würt thn/was ich hab geſpart
20
Er koppt ye mir noch jn die art
21
Eß at jm dapferlichen an
22
Lebt er/es würt vß jm eyn man
23
Man mß ſpꝛechen/er ſy myn ſn
24
Dann er dem ſchelmen recht würt thn
25
Vnd wirt ſich in keyn dingen ſparen
26
Vnd in dem narren ſchiff ouch faren
27
Das wirt mich nach mym dot ergeen
28
Das er mich wirt ſo gan erſeen
29
Do mit dt alter ye vmb gan
30
Alter wi gan keyn wi me han
31
Suſannen richter ʒeygten wol
32
Was man eym alten truwen ſol
33
Eyn alter nar ſynr ſel nit ſchont
34
Schwr j recht thn/ders nit hat gewont
b