GW5046/B95
q6v
[ Kap. 95 ]
Mancher solt z der kyrchen gan
Vnd an dem fyrtag mssig stan
Der sich doch vil geschefft nymbt an
von verfurung am fyrtag.
2
Die all jr sachen / vnd jr werck
3
Sparen alleyn vff gebannen tagen
4
Die mssen vff den affen wagen
5
Dem eynen / mß man roß beschlagen
q7r

6
Dem andern knpflin setzen an
7
Das man nn langst solt han gethan
8
Do man saß by dem spyl vnd wyn /
9
Dem füllet man die spitzen syn
10
Vil hudelen mß man dar jn stossen /
11
Dem mß man an thn rck / vnd hosen
12
Das mcht er sunst nit legen an
13
Hett ers nit vff eyn fyrtag gthan /
14
Die kch z richten für / vnd glt
15
Ee man die kilch morgens vff dt
16
So fyndt man by jn schlemmen vnd prassen
17
Ee yemans recht kumbt / vff die gassen
18
So sint die wynhüser schier voll
19
Das tribt man on end yemerdol
20
Vor vß / vff den gebannen tagen /
21
So andere werck sint vnderschlagen
22
So dt man faren mit den karrhen /
23
Der fyrtag manchen macht zm narren
24
Der meynt der fyrtag sy erdacht
25
Das kleyner arbeit gott nit acht
26
Als / das mans holtz jm spielbrt schlag
27
Vnd kartten sitzt eyn gantzen tag /
28
Vil lont sunst wercken jr gesynd
29
Vnd hant keyn acht / das dienst vnd kynd
30
Z kyrchen / predig / gotts dienst gon
31
Oder frg z der meß vff ston
32
Den mtt went sie erst recht vß kochen
33
Den sie gesotten hant die wochen /
34
Keyn hantwerck ist dem nit gefg
35
Das es am fyrtag ettwas dg
q7v

36
Sy sint dem pfenning also gferd
37
Als ob keyn tag me wer vff erd
38
Eyn teyl stont schwtzen vff der gassen
39
Die andern sitzen spilen / prassen
40
Manchem jm wyn do mer zerrynt
41
Dann er eyn woch mit arbeit gwynt
42
Der mß eyn schmrtzler / hümpler syn
43
Wer nit will sitzen by dem wyn
44
Tag / vnd nacht / biß die katzen kreygt
45
Oder der morgen lufft har weygt /
46
Die juden spotten vnser ser
47
Das wir dem fyrtag dnt solch ere
48
Den sie noch halten also styff
49
Das ich sye nit jnns narren schiff
50
Woltt setzen / wenn sie nit all stunt
51
Sunst jrrten / wie eyn touber hundt
52
Eyn arm man holtz am fyrtag laß
53
Vnd wart versteynt / alleyn vmb das /
54
Die Machabeer woltten nitt
55
Am fyrtag weren sich z stritt
56
Jr wurden vil erschlagen dott /
57
Man samlet nit das hymelbrott
58
Vff den fyrtag / als gott gebott /
59
Aber wir arbeiten on nott
60
Vnd sparen vil / vff den fyrtag
61
Das wir nit thn went andere tag
62
O narr den fyrtag halt / vnd ere
63
Es sint noch wercktag vil vnd mere
64
Wann du schon fulest jn dem grunt
65
Vß gyttikeyt als laster kunt
GW5046/B95
q6v
[ Kap. 95 ]
Mancher ſolt ʒ der kyrchen gan
Vnd an dem fyrtag mig an
Der ſich doch vil geſchefft nymbt an
vō verfurūg am fyrtag.
1
Das ſint burger ʒ Affenbergk
2
Die a jr ſachen/vnd jr werck
3
Sparen aeyn vff gebannen tagen
4
Die men vff den affen wagen
5
Dem eynen/mß man roß beſchlagen
q7r

6
Dem andern knpflin ſeen an
7
Das man nn lang ſolt han gethan
8
Do man ſaß by dem ſpyl vnd wyn/
9
Dem füet man die ſpien ſyn
10
Vil hudelen mß man dar jn oen/
11
Dem mß man an thn rck/vnd hoſen
12
Das mcht er ſun nit legen an
13
Hett ers nit vff eyn fyrtag gthan/
14
Die kch ʒ richten für/vnd glt
15
Ee man die kilch moꝛgens vff dt
16
So fyndt man by jn ſchlemmē v pꝛaen
17
Ee yemans recht kumbt/vff die gaen
18
So ſint die wynhüſer ſchier vo
19
Das tribt man on end yemerdol
20
Voꝛ vß/vff den gebannen tagen/
21
So andere werck ſint vnderſchlagen
22
So dt man faren mit den karrhen/
23
Der fyrtag manchen macht ʒm narren
24
Der meynt der fyrtag ſy erdacht
25
Das kleyner arbeit gott nit acht
26
Als/das mans hol jm ſpielbꝛt ſchlag
27
Vnd kartten ſit eyn ganen tag/
28
Vil lont ſun wercken jr geſynd
29
Vnd hant keyn acht/das dien vnd kynd
30
Ʒ kyrchen/pꝛedig/gotts dien gon
31
Oder frg ʒ der meß vff on
32
Den mtt went ſie er recht vß kochen
33
Den ſie geſotten hant die wochen/
34
Keyn hantwerck i dem nit gefg
35
Das es am fyrtag ettwas dg
q7v

36
Sy ſint dem pfenning alſo gferd
37
Als ob keyn tag me wer vff erd
38
Eyn teyl ont ſchwen vff der gaen
39
Die andern ſien ſpilen/pꝛaen
40
Manchem jm wyn do mer ʒerrynt
41
Dann er eyn woch mit arbeit gwynt
42
Der mß eyn ſchmrler/hümpler ſyn
43
Wer nit wi ſien by dem wyn
44
Tag/vnd nacht/biß die kaen kreygt
45
Oder der moꝛgen lufft har weygt/
46
Die juden ſpotten vnſer ſer
47
Das wir dem fyrtag dnt ſolch ere
48
Den ſie noch halten alſo yff
49
Das ich ſye nit jnns narren ſchiff
50
Woltt ſeen/wenn ſie nit a unt
51
Sun jrrten/wie eyn touber hundt
52
Eyn arm man hol am fyrtag laß
53
Vnd wart vereynt/aeyn vmb das/
54
Die Machabeer woltten nitt
55
Am fyrtag weren ſich ʒ ritt
56
Jr wurden vil erſchlagen dott/
57
Man ſamlet nit das hymelbꝛott
58
Vff den fyrtag/als gott gebott/
59
Aber wir arbeiten on nott
60
Vnd ſparen vil/vff den fyrtag
61
Das wir nit thn went andere tag
62
O narr den fyrtag halt/vnd ere
63
Es ſint noch wercktag vil vnd mere
64
Wann du ſchon fule jn dem grunt
65
Vß gyttikeyt als laer kunt