GW5047/B16
c5v
[ Kap. 16 ]
Billich jn künfftig armt feltt
Wer stts noch schleck vnd füllen stelt 
Vnd sich den brassern z geselt
Von füllen vnd prassen
1
Der dt eym narren an die sch 
2
Der weder tag noch nacht hat rw
3
Wie er den wanst füll / vnd den buch 
4
Vnd mach vß jm selbs eyn wynschluch
c6r

5
Als ob er dar z wer geboren
6
Das durch jn wurd vil wyns verloren 
7
Vnd er wer eyn tglicher riff
8
Der gehrt wol jn das narren schiff 
9
Dann er zerstrt vernunfft vnd synn
10
Das wirt er jn dem alter jnn
11
Das jm würt schlottern kopff vnd hend 
12
Er kürtzt syn leben vnd syn end
13
Eyn schdlich ding ist vmb den wyn 
14
By dem mag nyeman witzig syn
15
Wer freüd vnd lust dar jnn jm scht
16
Eyn drunckner mensch gar nyemans rcht 
17
Vnd weiß keyn moß noch vnderscheyt /
18
Vil vnküsch kumbt vß trunckenheyt /
19
Vil übels ouch dar vß entsprinckt /
20
Eyn wiser ist / wer syttlich drinckt /
21
Noe mcht nit lyden den wyn
22
Der jnn doch fand vnd pflantzet jn /
23
Loth sündt durch win zr andern fart /
24
Durch wyn der toüffer kppfet wart /
25
Wyn machet vß eym wisen man 
26
Das er die narrenkapp streifft an /
27
Do Jsrahel sich füllet wol /
28
Vnd jnn der buch was me dann vol /
29
Do fyngen sye z spielen an
30
Vnd msten do gedantzet han /
31
Gott gebot den snen Aaron 
32
Das sie syn soltten wynes on /
33
Vnd alles das do truncken macht 
34
Des priesterschafft doch wenig acht
c6v

35
Do Holofernes druncken wart
36
Verlor den kopff er / z dem bart /
37
Thamyris riecht z spiß vnd tranck 
38
Do sie den künig Cyrum zwank /
39
Durch wyn lag nyder Bennedab /
40
Do er verlor noch all syn hab
41
All ere vnd tugent gar vergaß
42
Alexander / wann er truncken was /
43
Vnd dett gar offt in trunckenheyt 
44
Das jm wart selber darnach leit /
45
Der rich man tranck als eyn gesell 
46
Vnd aß des morndes jnn der hell /
47
Der mensch wer fry / keyn knecht gesyn 
48
Wann drunckenheyt nit wer / vnd wyn
49
Wer wyns vnd feyßt dings flysset sich
50
Der wirt nit sellig oder rich /
51
Dem we vnd synem vatter we
52
Dem würt krieg / vnd vil vnglücks me 
53
Wer stts sich füllet wie eyn k
54
Vnd will eym yeden trincken z
55
Vnd warten / als das man jm bringt /
56
Dann wer on nott vil wyns vß drinckt 
57
Dem ist glich / als der vff dem mer 
58
Entschlofft / vnd lyt on synn / vnd wer 
59
Als dnt die vff den praß hant acht
60
Schlemmen vnd demmen / tag vnd nacht 
61
Den dreit der wirt noch kuntschafft z 
62
Eyn bg vnd vierteyl von eynr k
63
Vnd bringt jnn mandel / figen / riß /
64
So bezalen sie jn vff dem yß
c7r

65
Vil würden bald vast witzig syn 
66
Wann wißheyt stecket jnn dem wyn 
67
Die jn sich giessen spat vnd fr
68
Je eyner drinckt dem ander z /
69
Jch bring dir eyns / ich kützel dich /
70
Das gbürt dir / der spricht / so wart ich /
71
Vnd wer mich / biß wir beid sint vol
72
Do ist den narren yetz mit wol
73
Eyns vff dem becher / zwey für den mund 
74
Eyn strick an hals wer eym gesundt
75
Vnd wger dann sollich füllery 
76
Triben / es ist eyn groß narry /
77
Die Seneca zitlich für sach
78
Dar vmb er jnn syn bcheren sprach 
79
Das man würd etwan geben mer
80
Eym druncknen / dann eym nchtern ere 
81
Vnd man würd wellen germet syn
82
Das eyner druncken wer von wyn
83
Die biersupper ich dar z meyn
84
Do eyner drinckt eyn tunn alleyn
85
Vnd werden do by also vol
86
Man lieff mit eym eyn tür vff wol /
87
Eyn narr mß vil gesoffen han 
88
Eyn wyser mßlich drincken kan 
89
Vnd ist gesünder vil dar mit
90
Dann / der mit kübeln jn sich schüt 
91
Der wyn ist gar senfft am jngang
92
Z letst sticht er doch wie eyn schlang
93
Vnd güßt syn gifft durch alles blt 
94
Glich wie der Basiliscus dt
GW5047/B16
c5v
[ Kap. 16 ]
Biich jn künfftig armt feltt
Wer ts noch ſchleck vnd füen elt 
Vnd ſich den bꝛaern ʒ geſelt
Von füen vnd pꝛaen
1
Der dt eym narren an die ſch 
2
Der weder tag noch nacht hat rw
3
Wie er den wan fü/vnd den buch 
4
Vnd mach vß jm ſelbs eyn wynſchluch
c6r

5
Als ob er dar ʒ wer geboꝛen
6
Das durch jn wurd vil wyns verloꝛen 
7
Vnd er wer eyn tglicher riff
8
Der gehꝛt wol jn das narren ſchiff 
9
Dann er ʒerꝛt vernunfft vnd ſynn
10
Das wirt er jn dem alter jnn
11
Das jm würt ſchlottern kopff vnd hend 
12
Er kürt ſyn leben vnd ſyn end
13
Eyn ſchdlich ding i vmb den wyn 
14
By dem mag nyeman wiig ſyn
15
Wer freüd vnd lu dar jnn jm ſcht
16
Eyn drunckner menſch gar nyemās rcht 
17
Vnd weiß keyn moß noch vnderſcheyt/
18
Vil vnküſch kumbt vß trunckenheyt/
19
Vil übels ouch dar vß entſpꝛinckt/
20
Eyn wiſer i/wer ſyttlich drinckt/
21
Noe mcht nit lyden den wyn
22
Der jnn doch fand vnd pflanet jn/
23
Loth ſündt durch win ʒr andern fart/
24
Durch wyn der toüffer kppfet wart/
25
Wyn machet vß eym wiſen man 
26
Das er die narrenkapp reifft an/
27
Do Jſrahel ſich füet wol/
28
Vnd jnn der buch was me dann vol/
29
Do fyngen ſye ʒ ſpielen an
30
Vnd men do gedanet han/
31
Gott gebot den ſnen Aaron 
32
Das ſie ſyn ſoltten wynes on/
33
Vnd aes das do truncken macht 
34
Des pꝛieerſchafft doch wenig acht
c6v

35
Do Holofernes druncken wart
36
Verloꝛ den kopff er/ʒ dem bart/
37
Thamyris riecht ʒ ſpiß vnd tranck 
38
Do ſie den künig Cyrum ʒwank/
39
Durch wyn lag nyder Bennedab/
40
Do er verloꝛ noch a ſyn hab
41
A ere vnd tugent gar vergaß
42
Alexander/wann er truncken was/
43
Vnd dett gar offt in trunckenheyt 
44
Das jm wart ſelber darnach leit/
45
Der rich man tranck als eyn geſe 
46
Vnd aß des moꝛndes jnn der he/
47
Der menſch wer fry/keyn knecht geſyn 
48
Wann drunckenheyt nit wer/vnd wyn
49
Wer wyns vnd feyßt dings flyet ſich
50
Der wirt nit ſellig oder rich/
51
Dem we vnd ſynem vatter we
52
Dem würt krieg/vnd vil vnglücks me 
53
Wer ts ſich füet wie eyn k
54
Vnd wi eym yeden trincken ʒ
55
Vnd warten/als das man jm bꝛingt/
56
Dann wer on nott vil wyns vß drinckt 
57
Dem i glich/als der vff dem mer 
58
Entſchlofft/vnd lyt on ſynn/vnd wer 
59
Als dnt die vff den pꝛaß hant acht
60
Schlemmen vnd demmen/tag vnd nacht 
61
Den dreit der wirt noch kuntſchafft ʒ 
62
Eyn bg vnd vierteyl von eynr k
63
Vnd bꝛingt jnn mandel/figen/riß/
64
So beʒalen ſie jn vff dem yß
c7r

65
Vil würden bald va wiig ſyn 
66
Wann wißheyt ecket jnn dem wyn 
67
Die jn ſich gieen ſpat vnd fr
68
Je eyner drinckt dem ander ʒ/
69
Jch bꝛing dir eyns/ich küel dich/
70
Das gbürt dir/der ſpꝛicht/ſo wart ich/
71
Vnd wer mich/biß wir beid ſint vol
72
Do i den narren ye mit wol
73
Eyns vff dem becher/ʒwey für den mund 
74
Eyn rick an hals wer eym geſundt
75
Vnd wger dann ſoich füery 
76
Triben/es i eyn groß narry/
77
Die Seneca ʒitlich für ſach
78
Dar vmb er jnn ſyn bcheren ſpꝛach 
79
Das man würd etwan geben mer
80
Eym druncknen/dann eym nchtern ere 
81
Vnd man würd ween germet ſyn
82
Das eyner druncken wer von wyn
83
Die bierſupper ich dar ʒ meyn
84
Do eyner drinckt eyn tunn aeyn
85
Vnd werden do by alſo vol
86
Man lieff mit eym eyn tür vff wol/
87
Eyn narr mß vil geſoffen han 
88
Eyn wyſer mßlich drincken kan 
89
Vnd i geſünder vil dar mit
90
Dann/der mit kübeln jn ſich ſchüt 
91
Der wyn i gar ſenfft am jngang
92
Ʒ let icht er doch wie eyn ſchlang
93
Vnd güßt ſyn gifft durch aes blt 
94
Glich wie der Baſiliſcus dt