GW5048/B34
Kap. 34
Manchen dunckt er wer witzig gern
Vnd ist ein ganz doch hür als vern
Dann er kein zucht / vernunfft will lern
Des mß ers narren lied ouch heren
Nar hür als vern
1
Ein narr ist wer vil gtes hört
2
Vnd würt sin wißheit nit gemert
3
Der allzit bgert erfaren vil
4
Vnd sich dar von nit bessern will /
5
Vnd was er sicht will er han ouch
6
Das man merck das er sy ein gouch
7
Dann das ist aller narren gbrust
8
Was nüw ist / allzyt doren glust
9
Vnd hant doch bald vernüwgert dran
10
Vnd wöllen ettwas frömbdes han
11
Als dnt geistlichen die verlassen
12
Die heilig gschrifft z rucken stossen
g2r

13
Vnd wend stets nüw hystorien lesen
14
Wie man sy z granat gewesen
15
Wie man apuliam griff an
16
Das man Siciliam mög han
17
Vnd dz noch schentlicher geschicht
18
So lesens der poeten gdicht
19
Die von wolust vnd blschafft schriben
20
Vnd dz die kind vß noturfft triben
21
Das sie dar vß leren latin
22
Do glust die geistlichen inn sin /
23
Begerent mit dem verlornen sun
24
Das sie ir bgird gng mügen dn
25
Das sy den buch füllen mit kligen
26
Dar vmb sie in der suw stig lygen
27
Solch vnstet wanckelmutikeit
28
Ein antzeig gibt vnd ein bescheit
29
Das einer schwanckt in sim gemüt
30
Da vor der wiß sich billich hiet /
31
Als dnt die ietz buwen ettwas
32
Vnd dar nach bald zrbrechen dz
33
Als dett der vnstanthafftig sun
34
Was der sach dz wolt er ouch tn
35
Vnd wz man laß wolt er ouch hören
36
Was man sunst treib wolt er als leren
37
Dann wolt er werden ein kouffman
38
Dann nam er rütery sich an /
39
Dar nach do greiff er z der ee
40
Do was im doch inn wunn vnd we
41
Dann es im weren wolt z lang
42
Dar nach sin gemüt im dar nach rang
43
Wie er möcht menschlich gstal verlan
44
Vnd esels oren streiffen an /
45
Als dnt die geistlich in den orden
46
Jst einer yetz ein priester worden
47
Vnd hat die weltlicheit verlan
48
Bald will er in ein orden gan
49
Vnd will ein regulierer werden
50
Das er hert zit hab hie vff erden
51
Ee er sich recht verscht dar inn
52
Will er ein benedictiner sin
53
Gar bald scht er sant bernhart orden
54
Bald ist er ein karthuser worden
55
Vnd hofft do bliben all sin leben
56
So gat der wil im ab dar neben
57
Er gyng gern wider hindersich
58
Dann wann er recht besinnet sich
59
So gdenckt er / hettstu im recht getan
60
So werestu in yedem orden schon
61
Wann du in hetst gehalten wol
62
Als man von recht in halten sol /
63
Als wol behalten selig worden
64
Als hie in disem herten orden
65
So strafft er dann sin licht gemüt
66
Das im solch vnstet leben ruett
67
Vnd hat an pflg geleit sin handt
68
Vnd gdenckt doch in egypten landt
69
Ein narr ist wer vil land durch fert
70
Vnd wenig kunst noch dugent lert
71
Als ist ein ganß geflogen vß
72
Vnd gagack kumbt wider zü huß
73
Nit gng das einer gewesen sy
74
75
Aber do ettwas geleret han
76
Das man vernunfft / kunst wißheit kan
77
Das halt ich für ein wandeln gt
78
Dann ob vol böhemsch wer din ht
79
Vnd du kundst schissen berlin klein
80
Hieltt ich doch nit vff das allein
81
Das du vil landt ersuchet hast
82
Vnd wie ein k on wißheit gast
83
Dann wandeln ist kein sunder ere
84
Es sy dann das mann sunders lere
85
Hett moyses in Egypten nüt
86
Vnd daniel gelert die zyt
87
Do er was in Chaldeen landt
88
Sie weren nit
nit ] nir GW5048
so wol erkant
89
Mancher kumbt melbig z der bicht
90
Der gantz wiß werden meint vnd licht
91
Vnd gat beremt doch wider heim
92
Vnd treit an halß ein mülenstein etc.
g ii
GW5048/B34
Manchen dūckt er wer wiig gern
Vnd i ein ganʒ doch hür als vern
Da er kein ʒucht/vernūfft wi lern
Des mß ers narrē lied ouch heren
Nar hür als vern
1
Ein narr i wer vil gtes höꝛt
2
V würt ſin wißheit nit gemert
3
Der aʒit bgert erfaren vil
4
Vnd ſich dar von nit beern wi/
5
Vnd was er ſicht wi er han ouch
6
Das man merck das er ſy ein gouch
7
Dann das i aer narren gbꝛu
8
Was nüw i/aʒyt doꝛen glu
9
V hāt doch bald vernüwgert dꝛā
10
Vnd wöen ettwas frömbdes han
11
Als dnt geilichē die verlaen
12
Die heilig gſchꝛifft ʒ ruckē oen
g2r

13
Vnd wēd ets nüw hyoꝛien leſen
14
Wie man ſy ʒ granat geweſen
15
Wie man apuliam griff an
16
Das man Siciliam mög han
17
Vnd dʒ noch ſchētlicher geſchicht
18
So leſens der poeten gdicht
19
Die von wolu v blſchafft ſchri⸗
20
V dʒ die kind vß noturfft tribē(bē
21
Das ſie dar vß leren latin
22
Do glu die geilichen inn ſin/
23
Begerent mit dem verloꝛnen ſun
24
Das ſie ir bgird gng mügen dn
25
Das ſy dē buch füen mit kligen
26
Dar vmb ſie in der ſuw ig lygen
27
Solch vnet wanckelmutikeit
28
Ein aneig gibt vnd ein beſcheit
29
Das einer ſchwanckt in ſim gemüt
30
Da voꝛ der wiß ſich biich hiet/
31
Als dnt die ie buwen ettwas
32
Vnd dar nach bald ʒrbꝛechen dʒ
33
Als dett der vnanthafftig ſun
34
Was der ſach dʒ wolt er ouch tn
35
V wʒ mā laß wolt er ouch hören
36
Was mā ſū treib wolt er als leren
37
Dann wolt er werden ein kouffman
38
Dann nam er rütery ſich an/
39
Dar nach do greiff er ʒ der ee
40
Do was im doch inn wunn v we
41
Dann es im weren wolt ʒ lang
42
Dar nach ſin gemüt ī dar nach rāg
43
Wie er möcht menſchlich gal verlā
44
Vnd eſels oꝛen reiffen an/
45
Als dnt die geilich in dē oꝛden
46
I einer ye ein pꝛieer woꝛden
47
Vnd hat die weltlicheit verlan
48
Bald wi er in ein oꝛden gan
49
Vnd wi ein regulierer werden
50
Das er hert ʒit hab hie vff erden
51
Ee er ſich recht verſcht dar inn
52
Wi er ein benedictiner ſin
53
Gar bald ſcht er ſāt bernhart oꝛdē
54
Bald i er ein karthuſer woꝛden
55
Vnd hofft do bliben a ſin leben
56
So gat der wil im ab dar neben
57
Er gyng gern wider hinderſich
58
Dann wann er recht besinnet sich
59
So gdenckt er/hettu im recht getā
60
So wereu in yedem oꝛden ſchon
61
Wann du in het gehalten wol
62
Als man von recht in halten ſol/
63
Als wol behalten ſelig woꝛden
64
Als hie in diſem herten oꝛden
65
So rafft er dann ſin licht gemüt
66
Das im ſolch vnet leben ruett
67
Vnd hat an pflg geleit ſin handt
68
Vnd gdenckt doch in egypten lādt
69
Ein narr i wer vil land durch fert
70
Vnd wenig kun noch dugent lert
71
Als i ein ganß geflogen vß
72
Vnd gagack kumbt wider ʒü huß
73
Nit gng das einer geweſen ſy
74
ʒ Rom/Hieruſalem pauy/
75
Aber do ettwas geleret han
76
Das mā vernunfft/kū wißheit kā
77
Das halt ich für ein wandeln gt
78
Da ob vol böhemſch wer din ht
79
Vnd du kund ſchien berlin klein
80
Hieltt ich doch nit vff das aein
81
Das du vil landt erſuchet ha
82
Vnd wie ein k on wißheit ga
83
Dann wandeln i kein ſunder ere
84
Es ſy dann das mann ſunders lere
85
Hett moyſes in Egypten nüt
86
Vnd daniel gelert die ʒyt
87
Do er was in Chaldeen landt
88
Sie weren nir ſo wol erkant
89
Mācher kumbt melbig ʒ der bicht
90
Der gā wiß werden meint v licht
91
Vnd gat beremt doch wider heim
92
V treit ā halß eī mülēei ⁊cᷓ
g ii