GW5048/B48b
k1r
(Ein gsellen schiff)
Die Kap. 48 und 49 sind dupliziert. Kap. 48 weist auf fol. i3r umfangreiche Erweiterungen auf, auf fol. k1r entspricht es der Basler Erstausgabe.
Kap. 48b
1'
Ein gsellen schiff fert yetz do her
2'
Das ist von hantwercks lüten schwer
3'
Von allen gwerben vnd hantyeren
4'
Jeder sin gschyrr dt mit im füren
5'
Kein hantwerck stat me in sim werd
6'
Es ist als überleidt / beschwert
1
Jeder knecht meister werden will
2
Deß sind yetz hantwerck vil
3
Mancher z meisterschafft sich kert
4
Der nie das hantwerck hat gelert
k i
k1v

5
Einer dem andern werck z leit
6
Vnd tribt sich selbs dick über die heid
7
Dz ers wolfeil erzügen kan
8
Des mß er offt zm thor vß gan
9
Was diser nit will wolfeyl gen
10
Do findt man sunst dry oder zwen
11
Die meznen das erzügen wol
12
Dnt doch nit arbeit / als man sol
13
Dann mann hyn sudelt ietz all ding
14
Das man sie geben mög gering
15
Do by mag man nit langzyt blyben
16
Dür kouffen / vnd wollfeil vertriben
17
Mancher eim andern macht ein kouff
18
Der blibt / so er zm thor vß loufft
19
Vff wollfeyl gen / gat yeder man
20
Vnd ist doch gantz kein werschafft dran
21
Dann wenig kosten man dran leidt
22
Vnd würt als vff die yl bereydt
23
Das es allein ein muster hab
24
Do mit die hantwerck gont vast ab
25
Mögent nit wol erneren sich
26
Was du nit dst / das d doch ich
27
Vnd leg dar an kein kost noch wile
28
Echt ich allein mög machen vil /
29
Jch selbs / das ich die worheit sag
30
Mit disen narren hab ich vil tag
31
Vertriben / ee ichs hab erdicht
32
Noch sint sie nit recht z gericht
33
Jch hett bedörfft noch lenger tag
34
Kein gtwerck yl erliden mag
35
Der moler der Appelli bracht
36
Sin tafel / die er bald hat gmacht
37
Vnd sprach err hett geylt do mit
38
Fand er in bald on antwurt nit
39
Er sprach / die arbeit zeygt wol an
40
Das du hast wenig fliß gethan
41
Vnd wunder
wunder ] wuuder GW5048
ist das du nit vil
42
Der glich hast gmacht in kurtzer wil
43
Kein arbeit dett nie gt zr yl
44
Den stich es nie wol liden mag
45
Zwentzig par sch vff einen tag
46
Ein dutzen tegen vß bereitten
47
Vil wercken vnd vff borg dan beiten
48
Vertribt gar manchen offt das lachen
49
Böß zymerlt vil spenen machen
50
Die murer dnt gern grosse brüch
51
Die schnider dnt gar witte stich
52
Do würt die natt gar leittig von
53
Die trucker in dem brasß vmb gon
54
Vff einen tag ein wuchen lon
55
Verzeren / das ist ir gefert
56
Jr arbeit ist doch schwer vnd hert
57
Mit trucken / vnd bosselyeren
58
Mit setzen / strichen / corrigieren
59
Vfftragen / mit der schwartzen kunst
60
Varb brennend in des füres brunst
61
Vnd riben die / vnd vigen spitzen /
62
Vil sint die lang in arbeit sitzen
63
Machen doch nit dester besser werck
64
Das dt / sie sint von affenberk
65
Vnd hant die kunst nit baß gelert
66
Mancher in disem schiff gern fert
67
Dann es sind vil gt bossen drinn
68
Die groß arbeit vnd kleinen gewinn
69
Hant / vnd verzeren das doch lycht
70
Dann in ist wol by der win fücht
71
Vff kunfftigs / hant gar wenig sorg
72
Wann man allein inn gibt vff borg
73
Mancher ein bletzkouff machen kan
74
Do er nit vil gewinnet an /
75
Man kan yetz nüt verkouffen me
76
Mann hab dann gott verschworen ee
77
Vnd so man lang schwört / in vnd vß
78
So würt ein vischer schlag dan druß
79
Do by merck man das all diß welt
80
Sich vast des kölschen bötchins helt
81
Dat halff ab / ist yetz vast der schlag
82
Berat dich gott / bricht keim den sack
83
Die hantwerck faren all do her
84
Noch sint vil schifflin halber ler etc.
GW5048/B48b
k1r
(Ein gſellen ſchiff)
1'
Ein gſellen ſchiff fert ye do her
2'
Das i von hantwercks lüten ſchwer
3'
Von aen gwerben vnd hantyeren
4'
Ieder ſin gſchyrr dt mit im füren
5'
Kein hantwerck at me in ſim werd
6'
Es i als überleidt/beſchwert
1
Ieder knecht meier werdē wi
2
Deß ſind ye hātwerck vil
3
Mācher ʒ meierſchafft ſich kert
4
Der nie das hantwerck hat gelert
k i
k1v

5
Einer dem andern werck ʒ leit
6
Vnd tribt ſich ſelbs dick über die
7
Dʒ ers wolfeil erʒügen kan (heid
8
Des mß er offt ʒm thoꝛ vß gan
9
Was diſer nit wi wolfeyl gen
10
Do findt man ſun dꝛy oder ʒwen
11
Die meʒnen das erʒügen wol
12
Dnt doch nit arbeit/als man ſol
13
Dann mann hyn ſudelt ie a ding
14
Das man ſie geben mög gering
15
Do by mag man nit langʒyt blyben
16
Dür kouffen/vnd wofeil vertriben
17
Mācher eim andern macht ein kouff
18
Der blibt/ſo er ʒm thoꝛ vß loufft
19
Vff wofeyl gen/gat yeder man
20
Vnd i doch gan kein werſchafft
21
Da wenig koē mā drā leidt (drā
22
Vnd würt als vff die yl bereydt
23
Das es aein ein muer hab
24
Do mit die hantwerck gont va ab
25
Mögent nit wol erneren ſich
26
Was du nit d/das d doch ich
27
V leg dar an kein ko noch wile
28
Echt ich aein mög machen vil/
29
Ich ſelbs/das ich die woꝛheit ſag
30
Mit diſen narren hab ich vil tag
31
Vertriben/ee ichs hab erdicht
32
Noch ſint ſie nit recht ʒ gericht
33
Ich hett bedöꝛfft noch lenger tag
34
Kein gtwerck yl erliden mag
35
Der moler der Appei bꝛacht
36
Sin tafel/die er bald hat gmacht
37
Vnd ſpꝛach err hett geylt do mit
38
Fand er in bald on antwurt nit
39
Er ſpꝛach/die arbeit ʒeygt wol an
40
Das du ha wenig fliß gethan
41
Vnd wuuder i das du nit vil
42
Der glich ha gmacht ī kurer wil
43
Kein arbeit dett nie gt ʒr yl
44
Den ich es nie wol liden mag
45
ʒwenig par sch vff einē tag
46
Ein duen tegen vß bereitten
47
Vil wercken vnd vff boꝛg dan beitē
48
Vertribt gar māchē offt das lachē
49
Böß ʒymerlt vil ſpenen machen
50
Die murer dnt gern groe bꝛüch
51
Die ſchnider dnt gar witte ich
52
Do würt die natt gar leittig von
53
Die trucker in dem bꝛaſß vmb gon
54
Vff einen tag ein wuchen lon
55
Verʒeren/das i ir gefert
56
Ir arbeit i doch ſchwer vnd hert
57
Mit trucken/vnd boelyeren
58
Mit ſeen/richen/coꝛrigieren
59
Vfftragen/mit der ſchwarē kū
60
Varb bꝛennend in des füres brū
61
Vnd riben die/vnd vigen ſpien/
62
Vil ſint die lang in arbeit ſien
63
Machen doch nit deer beer werck
64
Das dt/ſie ſint von affenberk
65
Vnd hant die kun nit baß gelert
66
Mācher in diſem ſchiff gern fert
67
Da es ſind vil gt boen drinn
68
Die groß arbeit vnd kleinen gewi
69
Hant/vnd verʒeren das doch lycht
70
Dann in i wol by der win fücht
71
Vff kunfftigs/hant gar wenig ſoꝛg
72
Wann man aein inn gibt vff boꝛg
73
Mancher ein blekouff machē kan
74
Do er nit vil gewinnet an/
75
Man kan ye nüt verkouffen me
76
Mann hab dann gott verſchwoꝛē ee
77
Vnd ſo mā lang ſchwöꝛt/in v vß
78
So würt eī viſcher ſchlag dā druß
79
Do by merck man das a diß welt
80
Sich va deſ kölſchē bötchinſ helt
81
Dat halff ab/i ye va der ſchlag
82
Berat dich gott/bꝛicht keim dē ſack
83
Die hantwerck faren a do her
84
Noch ſint vil ſchifflin halber ler ⁊cᷓ