GW5048/B5
Kap. 5
Wie wol ich vff der grben gan
Das schintmesser im hinder han
So vicht mich narheit als vast an
Das ich ir nit entrinnen kan
b i
b1v

Der altt narr
1
Min narrheit lost mich nit sin griß
2
Jch bin vast alt / doch gantz vnwiß
3
Ein böses kind von hundert ior
4
Den iungen trag ich die schellen vor
5
Den kinden gib ich regiment
6
Vnd mach mir selbst ein testament
7
Dz mir leidt würt noch minem dot
8
Jch gib exempel vnd böß rodt
9
Vnd trib was ich iung hab gelert
10
Minr boßheit will ich sin geert
11
Vnd gtar mich ryemen miner schand
12
Das ich beschissen hab vil land
13
Vnd hab gemacht vil wasser trieb
14
Jn boßheit ich mich allzit üb
15
Vnd ist mir leidt das ichs nit mag
16
Volbringen me / min altten tag
17
Aber was ich yetz nim mag tn
18
Will ich entpfelhen heintz mim sn
19
Der würt tn was ich hab gespart
20
Er koppt yetz mir noch in die art
21
Es stat im darpferlichen an
22
Lebt er es würt vß im ein man
23
Er schickt sich gar wol in das spyl
24
Frylich es würt im nüt z vil
25
Man mß sprechen er sy min sun
26
Dann er den schelmen recht wüt tn
27
Vnd wurt sich in kein dingen sparen
28
Vnd in dem narren schiff ouch faren
29
Das wurt mich noch
mich noch ] michnoch GW5048
min tod ergetzen
30
Das er mich würt
würt ] vürt GW5048
so gantz ersetzen
31
Er tribt ietz gantz sins
gantz sins ] gantzsins GW5048
vatters gberden
32
Er würt ein gsell im haffen werden
b2r

33
Vnd sprechen z dem iungen nn
34
Also wolt ich vnd also dn
35
Wann es mir noch als wol z stund
36
Der welt halb sunst vorcht ich kein sund
37
Jch wolt noch dis vnd greus erdencken
38
Wie ich vß snydt hobloch vnd glencken
39
Vnd wolt mich halten das man sprech
40
Dz ist ein schone frow vnd frech
41
Aber der pflg ist mir gezogen
42
Durch min zwilchback stirn vnd
stirn vnd ] stirnvnd GW5048
ougen
43
Vnd hat mir runtzeln ingefiert
44
Die ich mit kitzen netz hab geschmirt
45
O leben wie bistu do hin
46
Nun wolt ich doch gern frölich sin
47
So will die hitz mir bliben nycht
48
Glich wie einr alten badstub gschiht
49
Do helena in spiegel sach
50
Jr runtzen do weint sy vnd sprach
51
Wie bin ich z dem altter kumen
52
War vmb hat man mich zwuren gnomen
gnomen ] gnomn GW5048
53
Vnd durch min schön geroubet mich
54
So yetz so vngestalt bin ich
55
Do mylo in sin alten tagen
56
Sach ringen vnd ein ander slagen
57
Do weint er vnd besach sin arm
58
Vnd sprach o sterck das got erbarm
59
O war z sint nun glyder worden
60
Mir was ouch wol in disem orden
61
Nun sig die arm nur leider dott
62
do mit der alter yetz vmb gatt
63
Altter wil gantz kein witz me han
64
Brder cnrat wil dantzen gon
65
Susannen richter zeigten wol
66
Was man eim alten truwen sol
67
Es ist vß gangen als vns seit
68
die gschrifft
gschrifft ] gschsifft GW5048
/ von alten all boßheit
69
Von dem Cecilius vns seit
70
Das sint die altten inn narheit
71
Das sie sint argwenig / on synn
72
All eberkeit verlest in inn
73
Der altter ettwan erlich was
74
Do er sich wißlich hielt vnd baß
75
Do was er aller eren wert
76
Des alters yetz gantz nieman gert
77
Man bschambt sich sin in wilder gstalt
gstalt ] gst alt GW5048
78
Vnd bgeren doch all werden alt /
79
Der altter ist dar vmb vnmer
80
Das er sich weiß der wißheit ler
81
Vnd hat sin iungen tag verzert
82
Das er nit recht dn hat gelert
83
Sin krefftig zyt hat er geleit
84
An wolust vnd an yppikeit
85
Vnd wurt ouch von den sünden ee
86
Verlossen / dann er selbs ab stee /
87
Dar vmb wann er in altter kunt
88
So lebt er on synn als ein hunt /
89
Die heilig gschrifft die alten nennt
90
Sy sigen in wißheit erkent
91
Dar vmb die priester alle sant
92
Jn der gschrifft werden altt genant
93
Nit das sie alt narren söllen sin
94
Sunder das vß in wißheit schin /
95
O wie vil sindst redlicher lüt
96
Die erlich gelebt hant lange zyt
97
Der wisheit stat in vbung hart
98
Biß in den dot generet ward
102
Zeno / Celantes / Seneca
107
Curii Corum canius
108
Vnd der blind appius claudius
109
Der hatt nün kynd gewachsen schon
110
Die im so ghorsam vnderton
111
Woren / wie wol er altt vnd blint
112
Was als nit vil yetz kinder sint
113
Solon wolt des beryemet sin
114
Dz im all tag ging wißheit in
b ii
b2v

115
Vnd das er alt wurd durch sin ler
116
Catho im rechnet für groß ere
117
Das er was altt by nintzig ior
118
Vnd hat kein kriesch sproch geleret vor
119
Vnd lert die selb im altter doch
120
Als ob er wer ein iungling noch /
121
Plato was achtzig ior geert
122
Vnd starb das er noch schrieb vnd lert
123
Des glich socrates hie vor
124
Lerend lebt nün vnd nüntzig ior
125
Des selben meister Gorgias
126
Hundert vnd siben ior alt was
127
Vnd hort nie vff an siner ler
128
Jo do man von im vorschet ser
129
Was in so lang glust leben doch
130
Gab er ein anttwurt / ich hab noch
131
Kein vrsach das ich schelten sol
132
Den altter / dann er dt mir wol
133
Das was ein sellig antwurt schon
134
Die von eim wisen vß solt gon
135
Was mag den altter frowen mer
136
Dann dz er leß solch kunst vnd ler
137
Die er hatt gelert sin iungen tag
138
Do mit vertribt er leidt vnd klag
139
Cyrus / als xenophon
xenophon ] penophon GW5048
vns seit
140
Do er lag sterben im abscheidt
141
Sprach er hett entphunden
entphunden ] entphnnden GW5048
nye
142
Das er wer krencker worden ye
143
Jm altter / dan er was dar vor
144
Do er noch het sin kintlich ior
145
Dryhundert
Dryhundert ] Dryhumdert GW5048
ior erlebt Nestor
146
Als sagen ettlich gschrifft für wor
147
Sin hunnig siesse wort im doch
148
Vom mund im altter flussen noch
149
Das Agamennon im wunscht mer
150
Das er hett siner fünff
fünff ] füuff GW5048
im her
151
Dan er ye wünscht das er möchte han
152
Zehend / als aiax was ein man
153
Der doch wz starck iung
iung ] inug GW5048
frödig gar
154
Jo sprach der fürst der kriecschen schar
155
Hett ich fünff vnserm nestor glich
156
So müst troy bald vff geben sich
157
Man lißt von Masinissa das
158
Er nuntzig ior sins alters was
159
Noch gieng
gieng ] geing GW5048
z fß er also ser
160
Das er keins rosses achtet mer
161
Vnd wann er reit steig nie ab
162
Als ob er myed wer worden drab
163
Kein reg in dar zü brocht noch kelt
164
Das er sin houbt ye decken welt
165
Vnd was sin lib so drucken doch
166
Als ob er all sin hytz het noch /
167
Z lacedemon die ratsherren
168
Nant man die alten / in z eren
169
Man nam kein iungen do in rott
170
Dann wenig nutz von in entstot
171
Z rom man sie die vetter nant
172
Senatores durch welsche lant
173
Allein die dütschen nehmen kindt
174
Die nie zm scherer kumen sint
175
Die müssen vrteil spalten leren
176
Ee dan sie ye kein vrteil
kein vrteil ] keinvrteil GW5048
hören
177
Glich wie schwach blöd sint die kind
178
Die iungen starck vnd freüdig sint
179
Mit nutz die manlicheit vmb gat
180
Jn dapferkeit der alter stat
181
Das gibt die natur yedem in
182
Ston in sim wesen vnd stet sin
183
Vnd ob wir anders sehen dick
184
Das kumbt ettwan von vngeschickt
185
Als ist es vmb ein altten ouch
186
Der wis solt sin vnd ist ein gouch
187
O altter war gedenckst du hin
188
Du hast vil ior vnd wenig sinn
189
Du hast me acht das dir sy leidt
190
Das du nym triben macht boßheit
191
Dann das du rüwen do von hast
192
Dz du doch nim volbringn magst
193
Aber was vrsach ist dor an
194
Du hast din tag nie gts getan
b3r

195
Darmb wil dir got gynnen nyt
196
Das du solt büssen hie in zyt
197
Manchem dem hindert got sin füß
198
Das er in nit erhören mß /
199
Ein altter narr sinr sel nit schont
200
Swer ist rechtn ders nit hat gwont
GW5048/B5
Wie wol ich vff der grben gan
Das ſchintmeer im hinder han
So vicht mich narheit als va an
Das ich ir nit entrinnen kan
b i
b1v

Der altt narr
1
Min narrheit lo mich nit ſin griß
2
Ich bin va alt/doch gan vnwiß
3
Ein böſes kind von hundert ioꝛ
4
Den iung en trag ich die ſcheē voꝛ
5
Den kinden gib ich regiment
6
Vnd mach mir ſelb ein teament
7
Dʒ mir leidt würt noch minem dot
8
Ich gib exempel vnd böß rodt
9
Vnd trib was ich iung hab gelert
10
Minr boßheit wi ich ſin geert
11
V gtar mich ryemen miner ſchād
12
Das ich beſchien hab vil land
13
Vnd hab gemacht vil waer trieb
14
In boßheit ich mich aʒit üb
15
Vnd i mir leidt das ichs nit mag
16
Volbꝛingen me/min altten tag
17
Aber was ich ye nim mag tn
18
Wi ich entpfelhē hein mim ſn
19
Der würt tn was ich hab geſpart
20
Er koppt ye mir noch in die art
21
Es at im darpferlichen an
22
Lebt er es würt vß im ein man
23
Er ſchickt ſich gar wol in das ſpyl
24
Frylich es würt im nüt ʒ vil
25
Man mß ſpꝛechen er ſy min ſun
26
Dann er dē ſchelmen recht wüt tn
27
Vnd wurt ſich in kein dingē ſparē
28
Vnd in dem narrē ſchiff ouch farē
29
Das wurt michnoch mī tod ergeē
30
Das er mich vürt ſo gan erſeen
31
Er tribt ie gāſins vatters gberdē
32
Er würt ein gſe im haffen werden
b2r

33
Vnd ſpꝛechen ʒ dem iungen nn
34
Alſo wolt ich vnd alſo dn
35
Wann es mir noch als wol ʒ ūd
36
Der welt halb ſū voꝛcht ich keī ſūd
37
Ich wolt noch dis v greus erdēckē
38
Wie ich vß ſnydt hobloch v glēckē
39
V wolt mich haltē das mā ſpꝛech
40
Dʒ i ein ſchone frow vnd frech
41
Aber der pflg i mir geʒogen
42
Durch min ʒwilchback irnv ougē
43
Vnd hat mir runeln ingefiert
44
Die ich mit kiē nehab geſchmirt
45
O leben wie biu do hin
46
Nun wolt ich doch gern frölich ſin
47
So wi die hi mir bliben nycht
48
Glich wie einr altē badub gſchiht
49
Do helena in ſpiegel ſach
50
Ir rūen do weint ſy vnd ſpꝛach
51
Wie bin ich ʒ dem altter kumen
52
War v hat mā mich ʒwurē gno
53
V durch mī ſchön geroubet mich
54
So ye ſo vngealt bin ich
55
Do mylo in ſin alten tagen
56
Sach ringen v ein ander ſlagen
57
Do weint er vnd beſach ſin arm
58
Vnd ſpꝛach o erck das got erbarm
59
O war ʒ ſint nun glyder woꝛden
60
Mir was ouch wol in diſem oꝛden
61
Nun ſig die arm nur leideꝛ dott
62
do mit der alter ye vmb gatt
63
Altter wil gan kein wi me han
64
Bꝛder cnrat wil danen gon
65
Suſannen richter ʒeigten wol
66
Was man eim alten truwen ſol
67
Es i vß gangen als vns ſeit
68
die gſchſifft/von alten a boßheit
69
Von dem Cecilius vns ſeit
70
Das ſint die altten inn narheit
71
Das ſie ſint argwenig/on ſynn
72
A eberkeit verle in inn
73
Der altter ettwan erlich was
74
Do er ſich wißlich hielt vnd baß
75
Do was er aer eren wert
76
Des alters ye gan niemā gert
77
Mā bſchābt ſich ſin in wilder g alt
78
Vnd bgeren doch a werden alt/
79
Der altter i dar vmb vnmer
80
Das er ſich weiß der wißheit ler
81
Vnd hat ſin iungen tag verʒert
82
Das er nit recht dn hat gelert
83
Sin krefftig ʒyt hat er geleit
84
An wolu vnd an yppikeit
85
Vnd wurt ouch von dē ſünden ee
86
Verloen/dann er ſelbs ab ee/
87
Dar vmb wann er in altter kunt
88
So lebt er on ſynn als ein hunt/
89
Die heilig gſchꝛifft die alten nennt
90
Sy ſigen in wißheit erkent
91
Dar vmb die pꝛieer ae ſant
92
In der gſchꝛifft werden altt genant
93
Nit das ſie alt narrē ſöen ſin
94
Sunder das vß in wißheit ſchin/
95
O wie vil ſind redlicher lüt
96
Die erlich gelebt hant lange ʒyt
97
Der wiſheit at in vbung hart
98
Biß in den dot generet ward
99
Als Sophocles/Heſyodus
100
Symonides/Stefichoꝛus
101
Homerus und pythagoꝛa
102
ʒeno/Celantes/Seneca
103
Democritus vnd Socrates
104
Themiocles diogenes/
105
Als quintus fabius maximus
106
Scipiones vnd fabꝛicius
107
Curii Coꝛū canius
108
Vnd der blind appius claudius
109
Der hatt nün kynd gewachſen ſchō
110
Die im ſo ghoꝛſam vnderton
111
Woren/wie wol er altt vnd blint
112
Was als nit vil ye kinder ſint
113
Solon wolt des beryemet ſin
114
Dʒ im a tag ging
ging ] gin g GW5048
wißheit in
b ii
b2v

115
Vnd das er alt wurd durch ſin ler
116
Catho im rechnet für groß ere
117
Das er was altt by ninig ioꝛ
118
V hat keī krieſch ſpꝛoch geleret voꝛ
119
Vnd lert die ſelb im altter doch
120
Als ob er wer ein iungling noch/
121
Plato was achig ioꝛ geert
122
V arb das er noch ſchꝛieb v lert
123
Des glich ſocrates hie voꝛ
124
Lerend lebt nün v nünig ioꝛ
125
Des ſelben meier Gorgias
126
Hundert vnd ſiben ioꝛ alt was
127
Vnd hoꝛt nie vff an ſiner ler
128
Io do man von im voꝛſchet ſer
129
Was in ſo lang glu leben doch
130
Gab er ein anttwurt/ich hab noch
131
Kein vrſach das ich ſchelten ſol
132
Den altter/dann er dt mir wol
133
Das was ein ſeig antwurt ſchon
134
Die von eim wiſen vß ſolt gon
135
Was mag den altter frowen mer
136
Dann dʒ er leß ſolch kun vnd ler
137
Die er hatt gelert ſin iungen tag
138
Do mit vertribt er leidt v klag
139
Cyrus/als penophon vns ſeit
140
Do er lag erben im abſcheidt
141
Spꝛach er hett entphnnden nye
142
Das er wer krencker woꝛden ye
143
Im altter/dan er was dar voꝛ
144
Do er noch het ſin kintlich ioꝛ
145
Dꝛyhumdert ioꝛ erlebt Neoꝛ
146
Als ſagen ettlich gſchꝛifft für woꝛ
147
Sin hūnig ſiee woꝛt im doch
148
Vom mund im altter fluen noch
149
Das Agamennon im wunſcht mer
150
Das er hett ſiner fünff im her
151
Dā er ye wünſcht das er möchte han
152
ʒehend/als aiax was ein man
153
Der doch wʒ arck inug frödig gar
154
Io ſpꝛach der für der kriecſchē ſchar
155
Hett ich fünff vnſerm neoꝛ glich
156
So mü troy bald vff geben ſich
157
Man lißt von Maſinia das
158
Er nūig ioꝛ ſins alters was
159
Noch geing ʒ fß er alſo ſer
160
Das er keins roes achtet mer
161
Vnd wann er reit eig nie ab
162
Als ob er myed wer woꝛden drab
163
Keī reg in dar ʒü bꝛocht noch kelt
164
Das er ſin houbt ye decken welt
165
Vnd was ſin lib ſo dꝛucken doch
166
Als ob er a ſin hy het noch/
167
ʒ lacedemon die ratsherren
168
Nant man die alten/in ʒ eren
169
Man nam kein iungen do in rott
170
Dann wenig nu von in entot
171
ʒ rom man ſie die vetter nant
172
Senatoꝛes durch welſche lant
173
Aein die dütſchen nehmen kindt
174
Die nie ʒm ſcherer kumen ſint
175
Die müen vꝛteil ſpalten leren
176
Ee dan ſie ye keinvꝛteil hörē
177
Glich wie ſchwach blöd ſint die kīd
178
Die iungen arck vnd freüdig ſint
179
Mit nu die manlicheit vmb gat
180
In dapferkeit der alter at
181
Das gibt die natur yedem in
182
Ston in ſim weſen vnd et ſin
183
Vnd ob wir anders ſehen dick
184
Das kūbt ettwan von vngeſchickt
185
Als i es vmb ein altten ouch
186
Der wiſ ſolt ſin vnd i ein gouch
187
O altter war gedenck du hin
188
Du hast vil ior vnd wenig sinn
189
Du ha me acht das dir ſy leidt
190
Das du nym triben macht boßheit
191
Dann das du rüwē do von ha
192
Dʒ du doch nim volbꝛingn mag
193
Aber was vrſach i doꝛ an
194
Du ha din tag nie gts getan
b3r

195
Darmb wil dir got gynnen nyt
196
Das du ſolt büen hie in ʒyt
197
Manchem dem hindert got ſin füß
198
Das er in nit erhören mß/
199
Ein altter narr ſinr ſel nit ſchont
200
Swer i rechtn ders nit hat gwōt