Kap. 48
Es will sich machen gen der meß
Wo ich des gsellenschiffs vergeß
Do mancher güter narr inn seß
Jch vörcht der pfeffer würd zü reß
Das gsellen schiff
Die Kap. 48 und 49 sind dupliziert. Kap. 48 weist auf fol. i3r umfangreiche Erweiterungen auf, auf fol. k1r entspricht es der Basler Erstausgabe. Siehe die "Kapitelübersicht" in der Einleitung zu GW5048.
1
Ein franckfurter schiff fert yetz do her
2
Das ist von koufflüten vast schwer
3
Von allen gwerben vnd hantieren
4
Jeder sin gschirr dt mit im fieren
5
Dz man in kenn was mans er sy
6
Wo mit er rür den narren bry /
7
Wann man bescht wol die stürbrucken
8
Jch wurd licht selbs har fierer gucken
9
Jch hab gewalt ich mag wol faren
10
Es sy in schiffen oder karrhen
11
Jch mag ein narr sin doch min zyl
12
Die hantwerck ich hie bringen wyl
13
Jr dheins stat me in sinem wert
14
Es ist wol vberleit beschwert
15
Jeder knecht meister werden will
16
Des sint yetz aller hantwerck vil
17
Dann yetz gantz niemans will me dienen
18
Sie gant vil lieber draffter gyenen
19
Von einer gassen z der ander
20
All acht tag went sie han den wander
21
An eim deinst will nieman me stan
22
Ein monet zehen meister han /
23
So bald man von eim vffrr seyt
24
So sint die deinstknecht all bereit
GW5048_111_Freiburg_i3r