Kap. 65
Vil abergloub man yetz erdichtt
Da man offt nit war an spricht
Was künfftig man an sternen siht
Eyn yeder narr sich dar vff richt
achtung des gstirns
1
Der ist eyn narr der me verheißt
2
Dann er in sym vermögen weißt
3
Oder dann er z tn hat mt
4
Verheissen ist den artzten gt
artzten gt ] artztengt GW5048
5
Aber ein narr verheißt ein tag
6
Me dann all welt geleisten mag /
7
Vff künfftig
künfftig ] künsstig GW5048
ding man yetz vast lendt
8
Was das gestirn vnd firmament
9
Vnd der planeten louff vns sag
10
Oder gott inn sim rott anschlag
11
Vnd meinent das man wissen söll
12
Alls das got mit vns würcken wöll
13
Als ob das gstirn ein notturfft bring
14
Vnd im noch müsten gan all ding
15
Vnd gott nitt herr vnd meister wer
16
Der eins licht macht / dz ander schwer
17
Vnd laßt dz vil Saturnus kind
18
Dannacht gerecht / frumm / heilig sind
19
Dar gegen Sunn / und Jupiter
20
Hant kindt die nit sint boßheit ler
21
Eim kristen menschen nit z stat
22
Das er mit heiden kunst vmb gat
23
Vnd merck vff der planeten louff
24
Ob diser tag sy gt zm kouff /
25
Z buwen / krieg / machung der ee /
26
Z früntschafft / vnd des glichen me
27
All vnser wort / werck / tn vnd lon
28
Vß gott / in gott / allein sol gan
29
Dar vmb gloubt der nit recht inn got
30
Der vff das gstirn sollch glouben hat
31
Das ein stund / monet / tag vnd iar
32
So glüclich sy / das man dar vor
m ii

GW5048_137_Freiburg_m2r