Maintenance - Narragonien-digital will be undergoing a server relocation. We apologize for any inconvenience caused during this time.
×
[ Kap. 112 (110b) ]
Von fasnacht narren.
Als zusätzliche Kapitel kommen in der Zweitausgabe (GW 5046) das Kapitel 110a (B111) 'Von disches unzucht' (216 v.) und das Kapitel 110b (B112) 'Von fasnacht narren' (115 v.) hinzu, die als neue Lage u zwischen die Lagen t und v eingebunden worden sind.
1
Jch weiß noch ettlich faßnacht narren
2
Die jnn der dorenkapp beharren
3
Wann man heilig zyt sol vohen an
4
So hyndern sie erst yederman
5
Eyn teyl / die dnt sich vast berutzen
6
Antlitt / vnd lib sie ganz verbutzen
7
Vnd louffen so jn bucken wiß
8
Jr anschlag stat vff hlem yß
9
Mancher will nit / das man jn kennt
10
Der sich doch selbst z letsten nennt
11
So jm der kopff schon ist vermacht
12
Will er doch / das man vff jn acht
13
Dz man sprech / schow min herr von Runckel
14
Der kumbt vnd bringt am arm eyn kunckel
15
Es mß jo ettwas groß bedütten
16
Das er doch kumbt z armen lüten
17
Durch syn demt vnß dt besehen /
18
Syn meynung ist / er wolt gern schmehen
19
Vnd eym z faßnacht eyger legen
20
Die guck guck syngend jn dem meygen /
21
Kcheln reicht man jn manchem huß
22
Do wger wer man blib dar vß
23
Vrsach z zelen / ist so vil
24
Das ich vil lieber schwigen will /
25
Aber die narrheyt hat erdacht
26
Das man sch freüden z faßnacht
27
So man der selen heyl solt pflegen
GW5046_316_Regensburg_u5r