5
Vil narrechter ist der verdt
6
Mit üppykeyt vnd lichtem mt
7
Das so jm gott hat geben heyn
8
Dar jnn er schaffner ist alleyn
9
Vnd dar vmb rechnung geben mß
10
Die me gilt dann eyn hand vnd fß
11
Eyn narr verlßt syn fründen vil
12
Syn sel er nit versorgen wil
13
Vnd vrcht jm brest hie zyttlich gt
14
Nit sorgent / was das ewig dt /
15
O armer narr wie bist so blindt
16
Du vrchst die rüd / vnd findst den grindt
17
Mancher mit sünden gt gewynt
18
Dar vmb er jn der hellen brynt
19
Syn erben achten das gar klein
20
Sie hülffen jm nit mit eym stein
21
Sie lßten jnn kum mit eym pfundt
22
So er dieff ligt jn hellen grundt /
23
Gib wil du lebst durch gottes ere
24
Noch dym dot würt eyn ander here /
25
Es hat keyn wiser nye begerdt
26
Das er mcht rich syn hie vff erd
27
Sunder das er lert kennen sich
28
Wer wiß ist / der ist me dann rich /
29
Crassus das golt z letzst vß trangk
30
Noch dem jnn hat gedürstet langk /
31
Crates syn gelt warff jn das mer
32
Das es nit hyndert jnn zr
zr GW5041, GW5046 ] ʒ GW5047
ler
33
Wer samlet das zergenglich ist
34
Der grabt sin sel jn kott vnd mist
GW5046_016_Regensburg_a7r