65
Wer vil redt / der redt dick z vil /
66
Vnd mß ouch schiessen z dem zil
67
Werffen den schlegel verr vnd witt
68
Vnd rincken giessen z widerstryt
69
Vil schwtzen ist selten on sünd
70
Wer vil lügt / der ist nyemans fründ
71
Wer herren übel redet üt
72
Das blibt verschwygen nit lang zyt
73
Ob es joch verr beschch
beschch GW5046 ] geſchh GW5041, GW5047
von jm
74
Die vgel tragen vß din stim
75
Vnd nymbt die leng nit wol gt end
76
Dann herren hant gar lange hend /
77
Wer über sich vil howen wil
78
Dem fallen spn jn die ougen vil
79
Vnd wer syn mundt jnn hymel setzt
80
Der würt offt mit sym schad geletzt /
81
Eyn narr syn geist eyns mols
vß GW5046 ] vff GW5041, GW5047
schüt
82
Der wyß schwigt vnd beit künfftig zytt
83
Vß vnnütz red / keyn nutz entspringt
84
Schwtzen me schad dann frommen bringt
85
Dar vmb vil wger ist geschwigen
86
Dann schwtzen reden oder schryen
87
Sotades durch wenig wort
88
Gekerckert wart als vmb eyn mort /
89
Es sprach alleyn Theocrytus
90
Das einoygig wer Antigonus /
91
Vnd starb drumb jn sym eygnen huß
92
Als Demoschenes
Demoschenes GW5046 ] Demoſhenes GW5041, GW5047
vnd Tullius
93
Schwigen ist loblich / recht / vnd gt
94
Besser ist red / der jm recht dt
d iij

GW5046_056_Regensburg_d3r