5
Vnd blyben mcht eyn gt gesell
6
Er far joch dann / war gott hyn well
7
Ach narr / wer doch vff erd eyn freyd
8
Die wert eyn tag vnd nacht on leyd
9
Das sie nit wurd verbittert dir
10
So mcht ich gdencken doch jn mir
11
Das du mchtst han ettwas vrsach
12
Die doch wer narrecht / klein vnd schwach
13
Dann der hatt worlich dorecht glust
14
Wn hie die leng z leben lust
15
Do nüt ist dann das jamertal
16
Kurtz freüd / voll leid steckt vberal
17
Gedencken soll man wol do by
18
Das hie keyn bliblich wesen sy
19
Die wile wir farent allesant
20
Von hynnan / jn eyn frmdes landt
21
Vil sint vorhyn / wir kumen noch
22
Wir mssen gott an schowen doch
23
Es sy z freüden oder stroff /
24
Dar vmb sag an du dorehts schoff
25
Ob grsser narr ye kem vff erdt
26
Dann der / wer sollches mit dir gerdt
27
Du wünschest
wünschest ] wünſcheſcht GW5041, , GW5046, GW5047
von got scheyden dich
28
Vnd würst dich scheyden ewigklich
29
Eyn hunig trpflin dir gefalt
30
Vnd wurst dort gall han / tusent falt
31
Eyn ougenblick / all freüd hie sint /
32
Dort ewig freüd vnd pyn man findt
33
Welch fruelich triben sollch wort
34
Den flt jr anschlag / hie vnd dort
GW5046_110_Regensburg_g6r