5
Hie / vnd dort ist er ewig dott
6
Das er nitt lernet kennen got /
7
Vnd leben noch dem willen syn
8
Hie hatt er plag / dort
dort GW5046, GW5047 ] dott GW5041
lydt er pyn /
9
Hie mß er burd des karrhen tragen
10
Dort würt er ziehen erst / jm wagen /
11
Dar vmb narr / nit frog noch dem stg
12
Der fret vff der hellen weg
13
Gar lycht do hyn man kumen mag
14
Der weg statt offen / nacht vnd tag
15
Vnd ist gar breyt / glatt / wol gebant
16
Dann narren vil sint / die jn gant
17
Aber der weg der sellikeyt
18
Der wißheyt ist alleyn bereyt
19
Der ist gar eng / schmal / hert vnd hoch
20
Vnd stellen wenig lüt dar noch
21
Oder die jn hant mt z gan
22
Do mitt will ich beschlossen han
23
Der narren frog die offt geschicht
24
War vmb / man me der narren sicht
25
Oder die faren z der hell
26
Dann des volks / das noch wißheyt stell
27
Die welt jnn üppikeyt ist blint
28
Vil narren / wenig wyser synt
29
Vil sint berfft z dem nachtmol
30
Wenig erwelt / lg für dich wol /
31
Sechßhundert tusent man alleyn
32
On frowen vnd die kynder kleyn
33
Frt gott vß / durch des meres sandt
34
Zwen komen jnn das globte land
h iij

GW5046_120_Regensburg_h3r