65
Eyn frow / die hell / das ertrich
66
Das schluckt all wassers güsß jnn sich
67
Das für spricht nyemer / hr vff n
68
Jch hab geng / trag nym har z /
69
Dry ding ich nit erkennen kan
70
Des vierden weiß ich gantz nütz von /
71
Wann jn dem lufft eyn Adler flücht
72
Eyn schlang die vff eym velsen krücht
73
Eyn schiff das mitten gat jm mer /
74
Eyn man der noch hat kyndesch ler /
75
Des glich der weg eynr frowen ist
76
Die sich zm eebruch hat gerüst
77
Die schleckt / vnd wüscht den mundt gar schon
78
Vnd spricht / ich hab nüt bses geton
79
Eym rynnend tach z wynters fryst
80
Jst glich eyn frow die znckisch ist /
81
Hell / vnd vgtfel hat geng
82
Wer mit eynr solchen züht jm pflg /
83
Vaschy hat vil nachkomen gelan
84
Die wenig achten vff jr man /
85
Des wibs will ich geschwigen gar
86
Die z riehten eyn süpplin gtar
87
Als Poncia vnd Agrippina /
89
Die jr mann stochen an dem bett
90
Als Phereo syn hußfrow dett /
91
Gar seltzen ist Lucrecia /
93
Vppiger frowen fyndt man vil
94
Dann Thais ist jn allem spil
l

GW5046_164_Regensburg_l1r