5
Der sie fr z dem hymelrich
6
Sunder sehen sie hynder sich
7
Vnd gfelt jnn wol Egypten landt
8
Do sie jr fleisch hf gelossen handt
9
Vnd louffen z den sünden groß
10
Glich wie der hund z synem asß
11
Das er yetz dick mol gessen hat
12
Die hant für wor eyn srglich stat
13
Gar kum eyn wund wider genyßt
14
Die me dann eynst vff gbrochen ist
15
Wann sich der siech nit haltet recht
16
Das wider vmb syn kranckheyt schlecht
17
So ist vast srglich / das er mag
18
Gensen nit / jn langem tag
19
Vil wger wer / nit vohen an
20
Dann noch dem anfang doch abstan /
21
Gott spricht / ich wolt du hetst gestalt
22
Das du werst warm / oder gantz kaltt
23
Aber die wile du lw / wilt syn
24
So vnwillest du der selen myn /
25
Ob eyner joch vil gts
gts GW5041 ] g GW5046, GW50467
hat gthon
26
So würt jm doch nit der recht lon
27
Wann er nit bharret jnn das end /
28
Vß grossem übel kam behend
29
Vnd wart erlßt / die hußfrow Loth
30
Aber do sie nit hielt das gbott
31
Vnd wider vmb sach hynder sich
32
Bleib sie do stan gantz wunderlich
33
Eyn narr loufft wider z synr schll
34
Glich wie eyn hundt z sym gewll
GW5046_226_Regensburg_o8r